Benzinpreis: Benzin-Multis provozieren Preis-Regulierung

KommentarBenzinpreis: Benzin-Multis provozieren Preis-Regulierung

Bild vergrößern

Ein Mann arbeitet an der Preistafel einer Tankstelle

von Christian Ramthun

Millionen Autofahrer ärgern sich über die Preispolitik an den Tankstellen. Nun überlegt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, ob die Spritanbieter ihre Preisaufschläge vorher ankündigen müssen, um so mehr Verbraucherfreundlichkeit zu erreichen.

Eigentlich haben es die Arals, Shells und Essos heraufbeschworen, dass der Staat eingreift. Wer dreimal täglich seine Preise ändert – man denke nur einmal, Aldi und Rewe täten das genauso -, der kann dies nicht seriös erklären. Zumindest hat noch keiner den Versuch unternommen. Und das Bundeskartellamt hat nun in einer Langzeitstudie wenig überraschend festgestellt, dass der Spritmarkt von einem Oligopol dominiert wird. Das ruft automatisch den Bundesverkehrsminister auf den Plan. Peter Ramsauer (CSU) verkündete nun per Bild-Zeitung, einzuschreiten. Das Konzept: Die Ölmultis sollen Preiserhöhungen vorher ankündigen müssen und den Preis dann mindestens 24 Stunden nicht verändern dürfen. Ramsauer: „Der Domino-Effekt, einer erhöht die mehrfach pro Tag und die anderen ziehen nach, wäre durchbrochen.“

Da stellt sich die Frage: Ist das ein dirigistischer (schlechter) Eingriff in den Markt? Oder handelt es sich um einen ordnungspolitischen (guten) Eingriff, um die Transparenz am Markt zu verbessern? Fürs erstere spricht, dass die Autofahrer ja mehrere Tankstellen abfahren können, um die weithin sichtbaren Preise zu vergleichen und dann an der günstigsten zu tanken. Andererseits sind derartige Preisvergleiche nicht gerade klimafreundlich, und angesichts der sich permanent ändernden Preise fällt es schwer, sich einen Überblick zu verschaffen. Vielleicht könnten ja die Tankstellenbetreiber zunächst mal selbst erklären, weshalb sie so irritierend oft ihre Preise rauf- und runtersetzen – als ob es sich um leicht verderbliches Obst auf dem Wochenmarkt handle.

Anzeige

Vielleicht kommt ja einer der Benzin-Anbieter auch selbst mal auf den Gedanken, seine Preise wenigstens über den Tag stabil zu halten und Aufschläge (oder Abschläge) vorher mit Begründung anzukündigen. Was spräche dagegen? fragt der geneigte Verbraucher.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%