Bernd Lucke: "Griechenlands Austritt aus dem Euro steht bevor"

InterviewBernd Lucke: "Griechenlands Austritt aus dem Euro steht bevor"

Bild vergrößern
von Konrad Fischer

Trotz Euro-Dramas steckt die AfD in der Krise. Ihr Vorsitzender Bernd Lucke über die drohende Spaltung der Partei – und griechische Perspektiven.

WirtschaftsWoche: Herr Lucke, die Euro-Rettung stößt an ihre Grenzen, und der AfD droht beim Parteitag die Spaltung. Was läuft falsch?

Lucke: Die AfD steht nicht vor der Spaltung. Wir stehen vor einer Entscheidung. Wer unterliegt, wird das demokratische Votum akzeptieren. Denn der Wille zum Zusammenhalt ist sehr groß. Die Flügel unterscheiden sich allenfalls dadurch, dass es Liberale mit konservativen Streifen gibt und Konservative mit liberalen Streifen. Mir ist aber entscheidend wichtig, dass wir dem Ausfransen an den politischen Rändern unserer Partei entgegentreten.

Anzeige

Das dürfte Ihre parteiinterne Rivalin Frauke Petry anders sehen.

Das ist ja gerade der Konflikt zwischen uns. Aber das Petry-Lager wirbt ja sogar ungeniert um Unterstützung auch von den Rändern der Partei. Hauptsache, es gelingt, mich zu stürzen. Das mag Frau Petry gefallen, aber für die Partei und die Wähler im Lande wäre das ein fatales Signal. Ein starkes Mandat des Parteitags für das Team um Ulrike Trebesius und mich wäre sicherlich das, was uns das größte Vertrauen bei den Wählern bringen würde.

Zur Person

  • Bernd Lucke

    Lucke, 52, ist seit der Gründung 2013 Vorsitzender der AfD. Er sitzt derzeit für die Partei im Europaparlament.

Ihre Wiederwahl könnte klappen. Die von Frauke Petry ebenfalls.

Das schlimmste Ergebnis wäre, wenn wir beide, Frau Petry und ich, in den Vorstand gewählt werden würden. Dann würde ja dieser zerstörerische Streit unvermindert fortgehen. Der Parteitag kann zerstörtes Vertrauen nicht dadurch wiederherstellen, dass er uns zur Zusammenarbeit zwingt. Deshalb werde ich auch für kein weiteres Vorstandsamt kandidieren, sollte ich gegen Frau Petry unterliegen. Ich hoffe, dass sie das im Interesse der Partei genauso handhaben würde.

Wessen Regentschaft hält am Ende länger: die von Alexis Tsipras oder Ihre?

Ich bin kein Regent. Ich bin gewählt worden, und ich bin sehr optimistisch, dass ich beim Parteitag wieder gewählt werde.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%