ThemaWahlen 2014

kolumneBettina Röhl direkt: Schluss mit dem Schleichwerbungsvorteil der Grünen!

09. April 2013
Der Mainstream in Deutschland denkt grün. Quelle: dpaBild vergrößern
Der Mainstream in Deutschland denkt grün. Quelle: dpa
Kolumne von Bettina Röhl

Die öffentliche Denk-und Empfindungslage in Deutschland ist grün. Deshalb gerät fast jede Berichterstattung zu fast jedem Thema unauffällig zu grüner Propaganda.

Waffengleichheit für alle politischen Parteien. Das ist ein ehernes Verfassungsgebot. Das gilt zwar immer und für jeden Tag einer Legislaturperiode, aber vor einer Bundestagswahl macht es in besonderer Weise Sinn daran zu erinnern. Der Souverän, das Volk, der einzelne Wahlbürger soll frei entscheiden, welcher politischen Partei er seine Stimme gibt.

Anzeige

Sind Wahlen in Deutschland wirklich frei? Man ist geneigt zu denken, sie seien es, weil der Staat oder besser, dessen Regierung relativ erkennbar nicht manipulativ in das Wahlgeschehen eingreifen. Der Staat als eigentlicher Adressat der Verfassung, als eigentlicher Verpflichteter die Spielregeln der Verfassung und so auch die Freiheit der Parteien zu achten, verhält sich grundgesetzkonform. Es sind einzelne Akteure, es ist ein gruppendynamischer Ungeist, es ist ein verkommener Mainstream im Staatsapparat, der das eigentliche Problem ist, wenn es denn eins gibt.

Und es gibt ein gewaltiges Problem der systematischen Parteienmanipulation und faktischen Einschränkung der Wettbewerbsfähigkeiten der einzelnen Parteien. So wie die Gesellschaft insgesamt tickt, ticken natürlich auch die Menschen, die systemrelevante Tätigkeiten im Staatsgebilde ausüben. Das gilt für den gesamten öffentlich-rechtlichen Sektor und in besonderem Maße auch für die öffentlich-rechtlichen Medien.

Der Mainstream ist grün gebürstet

Der Mainstream heute ist, anders als noch vor zwanzig Jahren, nicht mehr rot, sondern grün gebürstet und dem unterwerfen sich alle politischen Parteien, die damit ihrem Verfassungsauftrag, mit Ausnahme der Grünen, die die Denk-Ge- und Verbote setzen, nicht mehr nachkommen.
Die Unionsparteien oder die FDP und selbst auch die SPD und gar die Linke bringen, entgegen dem Verfassungsgebot, kein eigenes Programm mehr zustande, sondern sie lassen ihre eigenen politischen Vorstellungen - siehe Merkels undurchdachte und ungeheuerliche Energiewende - permanent zuvor durch den grünen Filter, den Mainstream-Filter, laufen. Man könnte auch von einem vorauseilenden Gehorsam gegenüber den Grünen sprechen.

Anzeige
Kommentare | 46Alle Kommentare
  • 07.05.2013, 20:51 Uhrxxxx

    wenn ihre so vergoetterten Entrepeneure und Privateigentuemer und FDP-Spinner es eben nicht gebacken kriegen den Planeten fuer alle halbwegs bewohnbar und geniessbar zu machen gibt es eben gruen und rot - wenn auch mit Fehlern...
    Liegt nur an deren Unfaehigkeit mal nicht nur an die eigene Firma zu denken. Sowjetunion seit 20 Jahren verschwunden - immer noch hat es die Gegenseite nicht wirklich geschaft obwohl sie alle Ressourcen hat... warum wohl?

    @UIFrank: Ignorieren sie nicht die Formung durch das bestehende System - auch das erzieht sie. Nur eben in eine andere Richtung.

  • 21.04.2013, 15:23 UhrUlFrank

    Ich bin gerade über Ihren Artikel gestolpert. Danke. Sie sprechen mir aus der Seele. ..Ob die Zeit der Ideologien irgendwann zu Ende sein wird? ...ismen aller Art. Immer werdebnn bei den ...ismen Menschen umerzogen. "Grün..ismus" heißt es zwar nicht, aber die Umerziehung zum ökologisch Einwandfreien ist ja auf dem Weg. Schade nur, daß dabei der Mensch als solcher noch stört. ...Darum: danke für Ihren Artikel

  • 12.04.2013, 06:45 UhrEricNelson

    Das ist kein linksgrünes Problem, sondern ein Frauenproblem.

    Die Verlinksgrünung findet deshalb statt, weil immer mehr Frauen überall hineinströmen.

    Die Bereiche, in denen Männer immer noch das Sagen haben machen keinen Abwärtstrend mit:
    http://bloganddiscussion.com/frauenhaus/1341/frauen-und-die-kaputte-gesellschaft/

Alle Kommentare lesen
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.