Bildung: Recht auf Schulabschluss kaum genutzt

Bildung: Recht auf Schulabschluss kaum genutzt

von Christian Ramthun

Er galt als Prestigeobjekt der SPD, doch in der Realität wird er kaum eingefordert: der Rechtsanspruch auf einen Hauptschulabschluss.

Seit Anfang des Jahres fördert die Bundesagentur für Arbeit Maßnahmen, mit denen arbeitslose Schulabbrecher ihren Abschluss nachholen können. 26 Millionen Euro stellte sie in diesem Jahr dafür bereit, abgerufen wurden bisher nur zwei Millionen Euro. In ihrem Haushalt für 2010 hat die Bundesagentur die Mittel daher auf acht Millionen Euro gekürzt.

Rund 70.000 Jugendliche verlassen die Schule in jedem Jahr ohne Abschluss. Den Rechtsanspruch auf einen Hauptschulabschluss hat SPD-Politiker Olaf Scholz durchgesetzt – als er Arbeitsminister der großen Koalition war.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%