Bundesparteitag: Piratenpartei steckt Kurs für Europawahl ab

Bundesparteitag: Piratenpartei steckt Kurs für Europawahl ab

Bild vergrößern

Auf ihrem am Samstag gestarteten zweitägigen Bundesparteitag entscheiden mehr als 530 Mitglieder, mit welchen Kandidaten und Themen die Partei bei der Europawahl am 25. Mai überzeugen will.

Die Piraten können bei der Europawahl im Mai vor allem beim Thema Transparenz punkten. Wie ihr Kurs für Europa konkret aussehen soll, berät die junge Partei derzeit in Bochum.

Die Piraten bemühen sich trotz ihres enttäuschenden Bundestagswahlergebnisses um den Einzug ins Europaparlament. Auf ihrem am Samstag gestarteten zweitägigen Bundesparteitag in Bochum entscheiden mehr als 530 Mitglieder, mit welchen Kandidaten und Themen die Partei bei der Europawahl am 25. Mai überzeugen will.

Transparenz könnte das Thema der Piraten für Europa werden. Denn Transparenz bedeute mehr, als einfach alle Informationen ungefiltert ins Netz zu stellen, wie die Vorsitzende Julia Reda am Samstag vor dem Parteitag der deutschen Piraten im Deutschlandradio Kultur sagte. „Ich denke, was wir sehr gut können, ist, diese Informationen im Netz so aufzubereiten, dass sich Menschen auch wirklich daran (an Entscheidungsprozessen) beteiligen können.“

Anzeige

Reda betonte, sie halte den Kurznachrichtendienst Twitter für ein gutes Mittel, um mehr Bürger für die Wahl zu mobilisieren. „Der erste Schritt muss sein, die Leute für Europa zu begeistern und ihnen kurz zu vermitteln, was das Europaparlament eigentlich mit ihrem Leben zu tun hat.“

Weitere Artikel

„Ich möchte, dass die Idee Europa nicht den machtgetriebenen Parteien überlassen wird, sondern dieser Idee unsere Perspektive mitgeben“, warb Parteichef Thorsten Wirth für einen engagierten Wahlkampf. Der Software-Entwickler war nach der Bundestagswahl zum neuen Vorsitzenden der Piraten gewählt worden.

Um in das Europaparlament einzuziehen, müssen die Piraten in Deutschland die Drei-Prozent-Hürde überwinden. Bei der Bundestagswahl hatten sie 2,2 Prozent erreicht und trotz der NSA-Affäre nicht an die Erfolge bei Landtagswahlen im Jahr 2011 und 2012 anknüpfen können.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%