Bundestagswahl 2017: Wagenknecht stellt Bedingungen für Rot-Rot-Grün

exklusivBundestagswahl 2017: Wagenknecht stellt Bedingungen für Rot-Rot-Grün

Bild vergrößern

Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke.

von Max Haerder und Sven Prange

Sahra Wagenknecht tritt als Spitzenkandidatin der Linkspartei zur Bundestagswahl 2017 an. Sie kann sich eine Koalition mit SPD und Grünen vorstellen – unter Bedingungen.

Die Spitzenkandidatin der Linkspartei für die Bundestagswahl 2017, Sahra Wagenknecht, stellt SPD und Grünen Bedingungen für eine künftige rot-rot-grüne Regierungskoalition im Bund. „Unsere Botschaft an die SPD ist klar: die Grundrichtung der Politik muss sich ändern, sonst können wir uns an keiner Regierung beteiligen. Die SPD sollte sich nach jahrelangem Abbau des Sozialstaates endlich wieder auf ihre traditionellen Werte besinnen“, sagte Wagenknecht der WirtschaftsWoche.

Die SPD habe ihren Absturz in den Umfragen selbst verursacht, weil sie seit Jahren Politik gegen ihre eigenen Wähler mache, sagte Wagenknecht weiter. „Ohne fundamentale Kurskorrektur macht sich die SPD überflüssig.“ Auch die Grünen sind nach Ansicht der Linken nicht willens zu einem Politikwechsel. „Wenn der Teil der Grünen, der sich als FDP plus Krötenzaun versteht, den Ton angibt, ist eine rot-rot-grüne Koalition kaum möglich", sagte Wagenknecht der WirtschaftsWoche. „Ein grüner Außenminister wäre angesichts der Kalten-Kriegs-Rhetorik führender Grüner gegenüber Russland heute eine echte Gefahr für Frieden und Stabilität in Europa.“

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%