Bundestagswahl: Unternehmerprominenz wirbt für FDP-Zweitstimme

ThemaWahlen 2017

exklusivBundestagswahl: Unternehmerprominenz wirbt für FDP-Zweitstimme

Die FDP erhält im Bundestagswahlkampf Unterstützung von einer Reihe namhafter Unternehmer. Eine Anzeigenkampagne soll den Liberalen Zweitstimmen einbringen.

In Anzeigen („Deutschland braucht die Liberalen“) wollen sie dafür werben, mit der Zweitstimme die Freidemokraten zu wählen. Zu den Unterzeichnern der Anzeigen gehören der Pharmaunternehmer und frühere DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun, Jürgen Heraeus, Aufsichtsratschef des gleichnamigen Technologiekonzerns, und August Oetker, 28 Jahre lang geschäftsführender Gesellschafter der Back- und Puddingholding. Mit dabei sind auch Berthold Leibinger, Seniorchef des Maschinenbauers Trumpf, und der frühere BDI-Präsidenten Michael Rogowski. Besonders auffällig: Ex-Bundesbank-Vorstand und Euro-Rettungskritiker Jürgen Stark, einst Staatssekretär des CSU-Bundesfinanzministers Theo Waigel.

Die Mehrzahl der Unterzeichner sind Unternehmer, die inzwischen aus der operativen Führung ihrer Firmen ausgeschieden sind. Die bekanntesten aktiven Persönlichkeiten sind die Unternehmensberater Jochen Kienbaum und Roland-Berger-Chef Burkhard Schwenker. Organisiert hat die Anzeigenkampagne die Düsseldorfer Anwältin Hergard Rohwedder.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%