Bundestagswahl: Wie der Dax sich je nach Wahlausgang schlagen wird

ThemaWahlen 2017

Bundestagswahl: Wie der Dax sich je nach Wahlausgang schlagen wird

Bild vergrößern

Die Börsianer erwarten einen Sieg von Angela Merkel bei der Bundestagswahl. Mehr als ein kurzes Zucken sollten Anleger von der Wahl nicht erwarten.

von Niklas Hoyer, Hauke Reimer und Heike Schwerdtfeger

Investoren spielen die diversen Koalitionsszenarien durch. Welche Auswirkungen haben sie auf den Dax?

Wer von einem Sieg von Rot-Grün an der Börse profitieren will, der sollte, geht es nach den Analysten von Morgan Stanley, spanische und italienische Aktien kaufen. Investoren würden von Rot-Grün mehr Nachgiebigkeit gegenüber der Euro-Peripherie erwarten, am Ende gar die Einführung von Euro-Bonds. Von niedrigeren Zinsen für den Club Med dürften deren Börsen dann profitieren, argumentieren sie sinngemäß. Für den Dax wäre dieses Szenario schlechter, „weil Anleger sich die Frage stellen, inwiefern die deutsche Wirtschaft unter höheren Steuern und mehr Sozialismus leiden würde“. Asoka Wöhrmann, Chefstratege der Deutschen Asset & Wealth Management, beruhigt dagegen: „Extreme Steuer- oder Abgabenpläne werden üblicherweise in Koalitionsverhandlungen abgeschwächt.“

Langweiliger sind die Prognosen für das auch an der Börse als wahrscheinlicher angenommene Szenario einer Bestätigung der Merkel-Koalition: Es bleibe weitgehend alles beim Alten, die wieder gewonnene Stabilität wäre zunächst leicht positiv für den Dax. „Aber die Koalition würde auch nichts am Reformstau ändern“, bemängelt Matthias Born, Fondsmanager bei Allianz Global Investors.

Anzeige

Die Währungsexperten von Morgan Stanley empfehlen bei Schwarz-Gelb Wetten auf einen fallenden Euro. Die Argumentation ist reichlich tricky: Eine Niederlage könnte Rot-Grün dazu zwingen, sich stärker von der Regierungspolitik abzuheben: „SPD und Grüne haben Merkels Euro-Politik unterstützt und es ihr erlaubt, die Euro-Skeptiker im eigenen Lager zu ignorieren. Wenn sie ihr ihre Unterstützung künftig verweigern, müsste sie eine weniger Euro-rettungsfreundliche Politik fahren.“ Weil eine finanzielle Unterstützung der Peripherieländer unwahrscheinlicher würde, würden Ausländer Geld abziehen und den Euro belasten. „Angelsachsen sehen Europa wieder optimistischer. Es wäre negativ, wenn eine neue Bundesregierung dieses kleine Pflänzchen zerstören würde“, meint Christoph Ohme, Fondsmanager bei der DWS. Die Großinvestoren aus Übersee sind entscheidend. Amerikaner allein halten die Hälfte der Dax-Aktien. Die Bundestagswahl sei „wichtiger als die US-Präsidentschaftswahl“, meint gar Andrew Milligan, Chefstratege der britischen Fondsgesellschaft Standard Life.

Die meisten Börsianer aber spielen das Wahlthema eher herunter. „Politische Börsen haben kurze Beine“ – die Weisheit ist abgedroschen, aber dennoch wohl wahr.

Zwar suggeriert die Statistik etwas anderes (siehe Tabelle), nämlich deutliche Vorteile einer bürgerlichen Koalition für den Dax. Aber sie ignoriert, dass auch der Dax an den Weltbörsen hängt – und vieles, was die bewegt, von Ölkrise bis Lehman-Crash, wohl kaum der Politik einer Bonner oder Berliner Koalition geschuldet war.

Weitere Artikel

Christian von Engelbrechten, Manager des Fidelity Germany-Fonds, erwartet bei einem Wahlsieg von Rot-Grün zwar eine negative Reaktion im Dax, da „deren Pläne zu umfangreichen Steuererhöhungen eine Belastung des Konsums, der Sparer und der Wirtschaft mit sich bringen würden“. Der Dax würde aber nur kurz zucken: Unternehmen könnten sich an verschiedene Rahmenbedingungen anpassen und Geschäfte machen sie vor allem im Ausland.

Selbst dem Beelzebub-Szenario Rot-Rot-Grün kann mancher für die Börse noch etwas abgewinnen: „Wenn das Bundesverfassungsgericht bestimmt, dass der Bundestag Euro-Hilfsprogrammen zustimmen muss, wären die unter Rot-Rot-Grün womöglich noch leichter durchsetzbar,“ sagt Maik Käbisch, Vorstand des Vermögensverwalters Döttinger & Straubinger. Südeuropa würde stabilisiert und die Party könnte weitergehen – bis die Rechnung kommt.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%