CO2-Werte: EU-Kommission will flexiblere Vorgaben für Autos

exklusivCO2-Werte: EU-Kommission will flexiblere Vorgaben für Autos

von Silke Wettach

Die EU-Kommission will sich von einheitlichen CO2-Grenzwerten für Autohersteller verabschieden. Sie will vorschlagen, von den Autobauern künftig eine prozentuale Verringerung des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes zu verlangen.

Die EU-Kommission will sich von einheitlichen CO2-Grenzwerten für Autohersteller verabschieden. Stattdessen will sie in den Vorschlägen, die sie zum Jahresende vorlegen wird, von Autoherstellern künftig eine prozentuale Verringerung des CO2-Ausstoßes verlangen, berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf EU-Kreise.

Kohlendioxid in Abgas-Tests Großzügige Regeln lassen fast alle Autos bestehen

Laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt liegen die CO2-Werte fast aller Autos im grünen Bereich. Ein großzügiges Gesetz macht es möglich.

Abgastest bei einem Opel Zafira Quelle: Deutsche Umwelthilfe

Bislang muss die Neuwagenflotte eines Autoherstellers einen einheitlichen CO2-Grenzwert einhalten. So dürfen ab 2021 die Neuwagen eines Herstellers im Durchschnitt maximal 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Die Abkehr von solchen einheitlichen Vorgaben könnte im Sinne von Autoherstellern sein, die Autos mit hohem CO2-Austoß herstellen und Schwierigkeiten haben, das 95-Gramm-Ziel zu erreichen. Es würde künftig genügen, dass sie ihre Emissionen um einen prozentualen Wert verringern.

Anzeige

Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) fordert eine solche Umstellung auf prozentuale Ziele. Wegen einer geplanten Umstellung des Testverfahrens bei der Fahrzeugzulassung sei dies nötig. Der niederländische EU-Abgeordnete Bas Eickhout von den Grünen dagegen hält solche Vorgaben für einen „Trick der Autolobby“: „Die Hersteller großer Autos und die Hersteller, die bisher wenig erreicht haben, würden belohnt.“

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%