Delegationsreisen: Mittelstand bei Merkel-Reisen kaum vertreten

exklusivDelegationsreisen: Mittelstand bei Merkel-Reisen kaum vertreten

Bild vergrößern

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

von Christian Schlesiger

Bei Delegationsreisen ins Ausland setzt Bundeskanzlerin Angela Merkel vor allem auf Begleitung der Großindustrie, der Mittelstand darf fast nie mit.

Das ergab eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag, die der WirtschaftsWoche vorliegt. So lag die „durchschnittliche Quote von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) an der Zahl der Unternehmensvertreter bei Delegationsreisen der Bundeskanzlerin mit Wirtschaftsbeteiligung“ in dieser Legislaturperiode bei „sieben Prozent“, heißt es in der schriftlichen Antwort. Bei Delegationsreisen des Bundesverkehrsministeriums lag die Mittelstandsquote bei neun Prozent, bei reisen des des Auswärtigen Amtes bei 20 Prozent und des Bundeswirtschaftsministeriums bei 37 Prozent.

Politik und Wirtschaft kritisieren die Auswahl der Teilnehmer. „Ausgerechnet das Kanzleramt nimmt auf Delegationsreisen sehr wenig Mittelständler mit“, sagte Klaus Ernst, Bundestagsabgeordneter der Linken, der WirtschaftsWoche. „Darin zeigt sich auch die ungesunde Nähe der Kanzlerin zur deutschen Großindustrie.“ Mario Ohoven, Chef des Bundesverbands mittelständischer Wirtschaft, sagte der WirtschaftsWoche: „Mittelständische Unternehmer sind bei Delegationsreisen der Bundesregierung nur unzureichend vertreten.“ Der Mittelstand diene „eher als Feigenblatt für die Interessen der Großindustrie, die auch politisch nur zu Wort kommt. Das alles gehört auf den Prüfstand.“ Rund 60 Prozent aller Arbeitnehmer sind im Mittelstand beschäftigt.

Anzeige

Merkel-Reisen Siemens-Chef Kaeser am häufigsten bei Delegationsreisen dabei

Kein Unternehmenslenker war in dieser Legislaturperiode häufiger mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Ausland unterwegs als Siemens-Chef Joe Kaeser.

Auch nach China begleitete Kaeser Kanzlerin Merkel. Quelle: REUTERS

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%