Druck aus den USA: Merkel will Verteidigungsetat aufstocken

Druck aus den USA: Merkel will Verteidigungsetat aufstocken

, aktualisiert 14. Januar 2016, 09:16 Uhr
Bild vergrößern

Die Bundeskanzlerin will mehr Geld für die Verteidigung ausgeben – so wollen es die USA.

Quelle:Handelsblatt Online

Amerikas Mission und Deutschlands Beitrag: Deutschland soll künftig mehr Geld für die Verteidigung ausgeben. Das soll laut Bundeskanzlerin Merkel ein Zeichen sein für andere – „jenseits des Atlantiks“, die Druck machen.

BerlinDie Bundesregierung will einem Zeitungsbericht zufolge den Verteidigungshaushalt erhöhen. Das habe Bundeskanzlerin Angela Merkel im Verteidigungsausschuss des Bundestages angekündigt, berichtete die „Bild" am Donnerstag.

„Wir müssen einen vernünftigen, qualitativen Beitrag leisten, damit andere – jenseits des Atlantiks – bereit sind, sich zu engagieren", zitierte die Zeitung die Kanzlerin nach Angaben von Teilnehmern der Sitzung. Deutschland reagiere damit offenbar auf den Druck der USA, die wiederholt gefordert haben, dass alle Nato-Partner ihren Verteidigungshaushalt auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts aufstocken. Deutschland verfehle diese Marke in diesem Jahr um rund 25 Milliarden Euro, heißt es in dem Bericht weiter.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%