Energiewende: Stromtrassen: Waldbesitzer wollen Miete für abgegebene Flächen einklagen

ThemaEnergiewende

exklusivEnergiewende: Stromtrassen: Waldbesitzer wollen Miete für abgegebene Flächen einklagen

Bild vergrößern

Waldbesitzer fordern Geld für die Flächen, die sie für Windparks bereitstellen müssen.

von Hermann J. Olbermann

Private Waldbesitzer wollen vor Gericht gehen, wenn sie nicht mehr Geld für die Flächen erhalten, die sie für den Bau von Stromtrassen bereitstellen müssen.

"Wir fordern eine wiederkehrende Vergütung, einer Miete gleich, die sich nach dem Marktwert richtet. Wenn das nicht geschieht, werden Waldeigentümer vor Gericht gehen", sagte Waldbesitzer-Präsident Philipp Freiherr zu Guttenberg im Interview mit der WirtschaftsWoche. Bisher erhalten sie einmalig eine Entschädigung von 10 bis 20 Prozent des Verkehrswertes der betroffenen Flächen. "Die Regelung stammt aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren, als die Stromversorgung noch in staatlicher Hand war. Jetzt haben wir private Netzbetreiber. Die verdienen sich eine goldene Nase, und wir verlieren Teile unserer Produktionsgrundlage", sagte Freiherr zu Guttenberg, der selbst zwei Forstbetriebe besitzt und Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände ist.

Zugleich warnt er vor "verheerenden Folgen für den gesamten deutschen Waldbesitz", sollte das Bundesverfassungsgericht am 8. Juli bei der Verhandlung über die Erbschaftsteuer die Vergünstigung für erbende Waldeigentümer kippen. "Der Wald wirft im Jahr nur eine Rendite von 1,0 bis 1,5 Prozent ab, ein Baum braucht aber Jahrzehnte, bis er gefällt und sein Holz verkauft werden kann. In dieser Zeit wird er mehrmals vererbt, fällt mehrmals Erbschaftsteuer an. Wird die künftig nach dem Verkehrswert berechnet, sind nicht nur alle Erträge weg, auch die Substanz, der Wald, muss Stück für Stück verkauft werden", sagte Freiherr zu Guttenberg der WirtschaftsWoche. Laut Waldbesitzer-Präsident würden dann internationale Finanzinvestoren kleine Wälder aufkaufen. "Dann kämen die Heuschrecken in die deutschen Wälder." Diese seien eher an der Bodenspekulation interessiert als an nachhaltiger Forstwirtschaft, wie sie in Deutschland gepflegt werde.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%