FDP: FDP-Generalsekretär Lindner tritt zurück

ThemaFDP

FDP: FDP-Generalsekretär Lindner tritt zurück

Christian Lindner tritt als Generalsekretär der FDP zurück. Konkrete Gründe nannte er nicht. Möglicherweise zieht der 32-Jährige die Konsequenzen aus der schleppenden FDP-Mitgliederbefragung zum Euro-Rettungskurs.

Christian Lindner tritt als FDP-Generalsekretär zurück. „Ich habe heute gegenüber Philipp Rösler in einem persönlichen Gespräch meinen Rücktritt als Generalsekretär erklärt", sagte Christian Linder am Vormittag.

In seiner sehr kurzen Erklärung vor der Presse dankte der 32-Jährige Bundesaußenminister Guido Westerwelle und FDP-Chef Philipp Rösler für die Zusammenarbeit. "Es gibt den Moment, in dem man seinen Platz frei machen muss, um eine neue Dynamik zu ermöglichen", sagte Lindner zu seinen Beweggründen. "Die Ereignisse der letzten Tage und Wochen haben mich in dieser Einschätzung bestärkt. Meine Erkenntnis hat für mich zur Konsequenz, dass ich aus Respekt vor meiner Partei und vor meinem Engagement für die liberale Sache mein Amt niederlege. Dadurch ermögliche ich dem Bundesvorsitzenden, die wichtige Bundestagswahl 2013 mit einem neuen Generalsekretär vorzubereiten und damit auch mit neuen Impulsen zu einem Erfolg für die FDP zu machen."

Anzeige
Bild vergrößern

„Es gibt den Moment, in dem man seinen Platz frei machen muss, um eine neue Dynamik zu ermöglichen.“ Cristian Lindner tritt als FDP-Generalsekretär zurück.

Er verließ das Rednerpult im Thomas-Dehler-Haus mit den Worten: „Auf Wiedersehen.“ Journalisten konnten keine Fragen mehr stellen. Lindner war im Zusammenhang mit der Organisation des Mitgliederentscheids seiner Partei zum Euro-Rettungsschirm ESM stark in die Kritik geraten. Wie Rösler hatte er den Entscheid bereits am Wochenende - vor Ablauf der Frist - für gescheitert erklärt. Er schaffte es in seiner Amtszeit nicht, die FDP aus ihrem Umfragetief zu bringen. Genau vor zwei Jahren, am 14. Dezember 2009, hatte der FDP-Bundesvorstand Lindner auf Vorschlag des Ex-FDP-Chefs Guido Westerwelle zum Generalsekretär gewählt

De SPD sieht nach dem Rücktritt von FDP-Generalsekretär Christian Lindner auch Parteichef Philipp Rösler schwer angeschlagen. „Herr Lindner ist ein Bauernopfer, um Herrn Rösler noch ein paar Tage im Amt zu halten“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD, Thomas Oppermann, am Mittwoch in Berlin. Auch Rösler trage eine Mitverantwortung für die Mitgliederentscheidung über die weitere Unterstützung des Euro-Rettungsschirms ESM.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%