Finanzstabilität: Degussa-Chefvolkswirt Polleit: Bankenregulierung birgt hohe Risiken

exklusivFinanzstabilität: Degussa-Chefvolkswirt Polleit: Bankenregulierung birgt hohe Risiken

Bild vergrößern

Thorsten Polleit warnt vor einer Regulierungsorgie im Bank- und Finanzsystem

von Malte Fischer

Vor einer Regulierungsorgie im Bank- und Finanzsystem warnt Degussa-Chefvolkswirt Thorsten Polleit.

Vor einer Regulierungsorgie im Bank- und Finanzsystem warnt Degussa-Chefvolkswirt Thorsten Polleit. Die Idee, Finanzstabilität zu sichern, indem Banken und Finanzmärkte von Zentralbanken und Aufsichtsbehörden umfassend überwacht werden, sei gefährlich. „Die makroprudentielle Überwachung wird am Ende alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Entscheidungen der Banken durch staatliches Regulierungswerk ersetzen. Sie läuft damit auf eine Verstaatlichung des Banken- und Finanzsystems hinaus“, kritisiert Polleit in der WirtschaftsWoche. Dies würde auch der Bürger zu spüren bekommen. „Sollten zum Beispiel die Hausbaukredite zu stark wachsen und eine Immobilienpreisblase drohen, kann der Staat dank Überwachung einschreiten, indem er den Banken durch höhere Eigenkapitalanforderungen die Vergabe von Hypothekenkrediten erschwert“, so Polleit. Das Regulieren und Reglementieren sei „der ungelenke Versuch einer Symptomkur, weil man sich davor scheut, die eigentliche Ursache der Krise anzupacken“.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%