Freie Demokraten: FDP will Ende der Abgeltungsteuer und 1500 Euro Sparerfreibetrag

ThemaFDP

exklusivFreie Demokraten: FDP will Ende der Abgeltungsteuer und 1500 Euro Sparerfreibetrag

Bild vergrößern

Der FDP-Bundesvorstand will die Besteuerung von Kapitaleinkünften neu regeln.

von Max Haerder und Christian Ramthun

Der FDP-Bundesvorstand hat nach Informationen der WirtschaftsWoche beschlossen, die Besteuerung von Kapitaleinkünften neu zu regeln.

Dabei kommt es zu einer Kehrtwende: Auch die Liberalen wollen die 2009 eingeführte Abgeltungsteuer abschaffen. Zudem will die FDP den Sparerfreibetrag von 801 auf 1500 Euro (3000 Euro für Ehegatten) erhöhen.

Anders als SPD, Linke, Grüne und Union begründen die Freidemokraten ihre Abkehr von der Abgeltungsteuer mit dem Argument einer Steuerentlastung. Tatsächlich liegen die Staatseinnahmen durch die Abgeltungsteuer – verglichen mit der früheren Besteuerung von Kapitaleinkünften nach dem individuellen Einkommensteuersatz – um annähernd eine Milliarde Euro pro Jahr höher, errechnete das Bundesfinanzministerium.

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%