Gefährlicher Aufschwung: "Die niedrigen Zinsen führen zu neuen Blasen"

Gefährlicher Aufschwung: "Die niedrigen Zinsen führen zu neuen Blasen"

Bild vergrößern

Vier Monate vor der Bundestagswahl zeigt sich die deutsche Wirtschaft von ihrer stärksten Seite. Doch Vorsicht! Der Boom, in dem sich die deutsche Wirtschaft befindet, ist hoch gefährlich.

von Malte Fischer

Die Niedrigzinsen der europäischen Zentralbank sind gefährlich für die deutsche Wirtschaft. Der Aufschwung ist instabil, erklärt Malte Fischer von der Wirtschaftswoche im Radio-Interview mit detektor.fm.

Hier können Sie sich das Interview anhören:

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%