Gesetzgebung: Honorare für Steuerberatung bald wieder absetzbar

Gesetzgebung: Honorare für Steuerberatung bald wieder absetzbar

Honorare für die private Steuererklärung sollen wieder steuerlich absetzbar sein. Der Steuerzahler wird dadurch um rund 600 Millionen Euro entlastet.

Das erfuhr die WirtschaftsWoche aus Verhandlungskreisen zum Bürgerentlastungsgesetz, das ursprünglich nur die Absetzbarkeit von Sozialversicherungsbeiträgen regeln sollte und in der nächsten Woche von der großen Koalition verabschiedet werden soll. Seit 2006 können Bürger, die ihre private Einkommensteuererklärung von einem Steuerberater erstellen lassen, die Kosten hierfür nicht mehr steuerlich geltend machen.

Allerdings hat sich die Abgrenzung von den nach wie vor absetzbaren Honoraren zur Ermittlung der einzelnen Einkunftsarten wie Vermietungen, Kapitalvermögen oder selbstständige Arbeit als so schwierig für die Finanzämter erwiesen, dass die Bundesländer nun darauf drängen, den alten Zustand wieder herzustellen. Diese Entbürokratisierung ist laut WirtschaftsWoche dem Fiskus schätzungsweise 600 Millionen Euro wert, die den Steuerbürgern dann zusätzlich verbleiben.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%