Guido Westerwelle: Steinmeier würdigt Westerwelle als sensiblen Politiker

Guido Westerwelle: Steinmeier würdigt Westerwelle als sensiblen Politiker

Bild vergrößern

Steinmeier würdigt Westerwelle als sensiblen Politiker.

Mit einer Gedenkfeier nimmt Berlin Abschied vom verstorbenen Außenminister Guido Westerwelle. Bei der Trauerveranstaltung sprechen Außenminister Steinmeier, EU-Kommissionspräsident Juncker und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat seinen verstorbenen Vorgänger Guido Westerwelle als empfindsamen und menschlichen Politiker gewürdigt. „Die Hinwendung zum Menschen hat ihn ausgezeichnet“, sagte der SPD-Politiker am Montag bei einer Trauerveranstaltung im Auswärtigen Amt in Berlin vor zahlreichen Gästen aus Politik und Diplomatie. So habe sich Westerwelle bei seinen Reisen als Außenminister stets Zeit auch für die Menschen auf der Straße genommen. Die Öffentlichkeit habe Westerwelle oft vor allem als scharfzüngigen Redner erlebt. Dabei sei Westerwelle ein sensibler Mensch gewesen. „Er war verletzlich, auch wenn er das vor den allermeisten verstecken konnte.“

Westerwelle war Mitte März im Alter von 54 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Der ehemalige FDP-Vorsitzende wurde am Samstag in Köln beigesetzt.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%