Hartz IV: Zahl der Dauer-Bezieher deutlich gesunken

Hartz IV: Zahl der Dauer-Bezieher deutlich gesunken

, aktualisiert 11. Juli 2016, 15:03 Uhr
Bild vergrößern

Die meisten Dauer-Empfänger gibt es in Sachsen-Anhalt. Dort sind 54,5 Prozent aller Bedürftigen schon länger als vier Jahre auf Leistungen der Jobcenter angewiesen.

Quelle:Handelsblatt Online

In Deutschland gibt es so wenig Dauer-Bezieher von Hartz-IV-Leistungen wie nie zuvor. Ende 2015 lebten knapp 2,6 Millionen Menschen länger als vier Jahre von Hartz IV. Eine Altersgruppe ist dabei besonders betroffen.

Die Zahl der Dauer-Bezieher von Hartz-IV-Leistungen ist einem Zeitungsbericht zufolge erstmals stark gesunken. Wie die „Bild“-Zeitung (Montagsausgabe) unter Berufung auf Daten der Bundesagentur für Arbeit berichtet, lebten Ende 2015 knapp 2,6 Millionen Menschen länger als vier Jahre von Hartz IV, 7,9 Prozent weniger als im Dezember 2014 (2,8 Millionen). Das sei der niedrigste Stand seit Einführung von Hartz IV.

Die meisten Dauer-Empfänger gibt es demnach in Sachsen-Anhalt. Dort seien 54,5 Prozent aller Bedürftigen schon länger als vier Jahre auf Leistungen der Jobcenter angewiesen, berichtete das Blatt. In Berlin und Brandenburg sind es demnach jeweils 53,4 Prozent. Baden-Württemberg hat demnach mit 37,7 Prozent die wenigsten Langzeitempfänger.

Anzeige

Besonders hoch sei der Anteil der Dauer-Hartz-Bezieher bei den Älteren, berichtete „Bild“: 66,3 Prozent der Hartz-Bezieher über 55 Jahre lebten seit mehr als vier Jahren von den Leistungen. Unter den Kindern zwischen sieben und 15 Jahren sind es demnach 48,3 Prozent und bei den Alleinerziehenden 42,2 Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%