Jamaika: Die Klimaretter

, aktualisiert 02. November 2017, 11:46 Uhr
Bild vergrößern

Heute Nachmittag sollen Wirtschaftsstaatssekretär Rainer Baake und BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer vermitteln.

von Klaus StratmannQuelle:Handelsblatt Online

Bei den Sondierungen für Jamaika erweist sich das Thema Klima und Energie als hohe Hürde. Heute Nachmittag sollen Wirtschaftsstaatssekretär Rainer Baake und BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer vermitteln.

BerlinZwischen Grünen und Liberalen liegen in Fragen der Energie- und Klimapolitik Welten. Das zeigte sich in der vergangenen Woche, als die Sondierungsgespräche zu diesem Themenkomplex ohne nennenswertes Ergebnis beendet wurden. Die für den heutigen Donnerstag geplante Fortsetzung der Gespräche wurde gar abgesagt, da keinerlei Annäherung in Sicht war.

Nun soll am heutigen Nachmittag ein Schlichtergruppe den Fortschritt bringen. Statt der von den Parteien benannten Sondierer, haben Fachleute das Wort. Die FDP schickt dazu nach Angaben aus Verhandlungskreisen den Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Stefan Kapferer, ins Rennen. Für die Grünen komme Wirtschaftsstaatssekretär Rainer Baake dazu, hieß es weiter.

Anzeige

Von Kapferer, FPD-Mitglied und selbst von 2011 bis 2014 Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, ist bekannt, dass er seinen Parteifreunden bei der Sondierung mit Rat und Tat zur Seite steht. Bislang spielte er jedoch eher eine Rolle im Hintergrund. Ähnliches gilt für Baake. Baake, Mitglied der Grünen, hatte zwar nie einen Hehl daraus gemacht, dass er seine Partei in Fragen der Energie- und Klimapolitik berät. Dass der Staatssekretär aus dem SPD-geführten Wirtschaftsministerium sich jetzt gemeinsam mit dem Verbandsgeschäftsführer an einen Tisch setzt, um zwischen den Jamaika-Partnern zu vermitteln, hat eine neue Qualität.

Neben Kapferer und Baake sollen nach Angaben aus Verhandlungskreisen heute Nachmittag für die Union noch Kanzleramtsministers Peter Altmaier (CDU), NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der CSU-Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein mit dabei sein, für die FDP Hermann Otto Solms und Andreas Pinkwart, für die Grünen Anton Hofreiter und Simone Peter.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%