Kita-Tarifstreit: Gewerkschaften und Arbeitgeber einigen sich bei Bezahlung

Kita-Tarifstreit: Gewerkschaften und Arbeitgeber einigen sich bei Bezahlung

, aktualisiert 30. September 2015, 14:24 Uhr
Bild vergrößern

Im Kita-Tarifstreit gibt es einen Durchbruch.

Nach sieben Monaten haben Gewerkschaften und kommunale Arbeitgeber eine Einigung im Tarifstreit erzielt. Weitere Streiks soll es vorerst nicht geben.

Im Arbeitskampf für rund 240.000 Beschäftigte im Sozial- und Erziehungswesen ist nach Angaben der Arbeitnehmervertreter eine Einigung mit den kommunalen Arbeitgebern erzielt worden. Die Verhandlungspartner hätten sich auf Nachbesserungen der Schlichtungsempfehlung verständigt, erklärte die Gewerkschaft Verdi.

Weitere Streiks sind nach den Worten des Verhandlungsführers des Beamtenbunds dbb, Willi Russ, damit vorerst abgewendet. Eine im Juni erzielte Einigung mit den Arbeitgebern war von der Gewerkschaftsbasis abgelehnt worden.

Anzeige

Neuer Kita-Streik? Es droht eine „massive Eskalation des Konfliktes“

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben zum Start der neuen Verhandlungen im Kita-Streit ihre Positionen bekräftigt. Kommunale Arbeitgeber wollen nicht mehr Geld in die Hand nehmen. Verdi will Streiks fortsetzen.

Der Streit zwischen den kommunalen Arbeitgebern und den Gewerkschaften zieht sich seit Monaten. Ein vierwöchiger Streik im Mai hatte viele Eltern in Schwierigkeiten gebracht. Und Verdi will den Streik Mitte Oktober fortsetzen, wenn es keine Einigung gibt. Quelle: dpa

Die Vereinbarung sieht Verdi zufolge vor, dass zumeist jüngere Erzieherinnen und Erzieher in den unteren Erfahrungsstufen besser gestellt werden. Einschließlich der aktuell ausgehandelten Anhebungen erhielten Vollzeitbeschäftigte nun zwischen 93 und 138 Euro mehr pro Monat. Zusätzlich gebe es auch Verbesserungen für Sozialarbeiter im allgemeinen Sozialdienst, die vom Schlichtungsergebnis nicht profitiert hätten.

"Das jetzt ausgehandelte Ergebnis trägt den Wünschen und Erfordernissen der Beschäftigten eher Rechnung als die abgelehnte Schlichtungsempfehlung", sagte Verdi-Chef Frank Bsirske. Die Verhandlungskommissionen von Verdi und dbb empfahlen ihren Mitglieder die Annahme des Ergebnisses.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%