Marode Verkehrswege: Unternehmer und Experten warnen vor Infrastruktur-Kollaps

 
Wegen dringender Wartungsarbeiten ist derzeit leider kein Login bei „Meine WiWo“ möglich. Als Folge stehen u.a. der Depotzugang und das Digitalpass-Angebot vorübergehend nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Marode Verkehrswege: Unternehmer und Experten warnen vor Infrastruktur-Kollaps

von Max Haerder

Die dramatische Unterfinanzierung der deutschen Verkehrswege lässt bei Logistik-Unternehmern die Alarmglocken schrillen: Die Infrastruktur, sagte Detthold Aden, Chef des Bremer Logistikunternehmens BLG Logistics der WirtschaftsWoche, sei „auf Kante genäht“.

Die jetzigen Planungen zum Ausbau und Erhalt der Fernstraßen seien „ein Minimalansatz“, so Aden. Würden diese Maßnahmen wegen der angespannten Haushaltslage nicht umgesetzt, drohe der Branche „ein Existenzproblem“. Mathias Krage, Präsident des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes, kritisierte insbesondere die mangelhafte Schieneninfrastruktur: Die Beförderungszeiten bei der Bahn „entsprechen nicht den Markterfordernissen“, sagte Krage der WirtschaftsWoche.

Unterstützt wird diese Analyse durch Verkehrsexperten. Die Bahn habe in den vergangenen Jahren ihre „Reserven deutlich heruntergefahren“, sagte Christian Böttger von der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin der WirtschaftsWoche. Investierte der Konzern im Jahr 2003 noch 3,5 Milliarden Euro in Fahrzeuge und Schienenverkehr, gab er dafür 2009 nicht einmal eine Milliarde Euro aus. Gleichzeitig lägen die Abschreibungen seit Jahren deutlich höher. Der Konzern habe unterm Strich „desinvestiert“ und damit seine „Gewinne für den Börsengang in die Höhe getrieben“, so Böttger.

Anzeige

Auch auf der Straße droht Verschleiß: „Wenn Tempo-80-Schilder aufgestellt werden, ist etwas im Argen“, sagte ADAC-Verkehrsexperte Wolfgang Kugele. Drei Milliarden Euro pro Jahr müssten allein in den Erhalt der Straßen fließen, so der Experte. „Die verfügbaren Mittel reichen kaum noch aus, alles Notwendige zur Sub­stanzerhaltung zu tun“, warnte auch Stefan Rommerskirchen, Geschäftsführer der Strategieberatung ProgTrans, gegenüber der WirtschaftsWoche.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%