Media Tenor: Ansehen von Steinbrück und Gabriel auf historischem Tiefpunkt

exklusivMedia Tenor: Ansehen von Steinbrück und Gabriel auf historischem Tiefpunkt

von Max Haerder

Die öffentliche Bewertung von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Parteichef Sigmar Gabriel ist so schlecht wie noch nie.

Media Tenor wertete zwischen dem 1. und 17. Juli insgesamt über 2300 Berichte in 24 deutschen Meinungsführer-Medien aus. Die öffentliche Bewertung Steinbrücks hatte sich seit einem Tiefpunkt im Januar zunächst stetig gebessert, seit Mai aber stürzte sie wieder auf das Tiefst-Niveau des Jahresanfangs.

Gabriel kam in der Berichterstattung bis April deutlich besser weg als der Kanzlerkandidat. Ab April aber ist auch die mediale Bewertung seiner Arbeit auf das Niveau Steinbrücks abgestürzt. Für Gabriel und Steinbrück zusammen sind die Bewertungen weniger als hundert Tage vor der Bundestagswahl „schlechter denn je“, heißt es in der Analyse von Media Tenor. Auch die Mitglieder des SPD-Kompetenzteams, so zeigt die Auswertung weiter, können nicht für den gewünschten Positivtrend sorgen.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%