NRW: Armin Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

NRW: Armin Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

, aktualisiert 27. Juni 2017, 15:49 Uhr
Bild vergrößern

Der NRW-Landtag ist zur Wahl des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen zusammengekommen.

von Kathrin WitschQuelle:Handelsblatt Online

Nach sieben Jahren ist am Dienstag zum ersten Mal wieder ein CDU-Abgeordneter zum Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens gewählt worden. Dabei ging die Wahl anders aus, als gedacht.

DüsseldorfNoch vor wenigen Monaten hatte dem CDU-Vorsitzenden in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, niemand reelle Chancen auf einen Wahlsieg zugesprochen. Dann am 14. Mai die Überraschung: Die Christdemokraten ziehen im eigentlich tiefrot gefärbten Bundesland an der SPD vorbei. Ex-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hingegen muss Verantwortung für die schlechtesten Wahlergebnisse in der Landesgeschichte der Sozialdemokraten übernehmen und tritt von ihren Ämtern zurück.

Nur sieben Wochen später steht der 56-Jährige sichtlich gerührt hinter dem Rednerpult im Düsseldorfer Landtag. Die Abgeordneten wählten ihn am Dienstag in geheimer Abstimmung mit 100 von 180 gültigen Stimmen. Eigentlich wurde mit einem knappen Ergebnis gerechnet, da die Alternative für Deutschland (AfD) kurz vor der Abstimmung verkündet hatte, keiner der 16 Abgeordneten würde dem CDU-Chef seine Stimme geben. Damit durfte in den Reihen der NRW-CDU rein rechnerisch niemand gegen Laschet stimmen.

Anzeige

Bei der Landtagswahl hatte die bisherige rot-grüne Koalition ihre Mehrheit verloren. Die CDU wurde mit 33 Prozent stärkste Kraft und kommt mit der FDP (12,6 Prozent) zusammen auf eine Stimme Mehrheit im künftigen Landtag. Zum ersten Mal nach sieben Jahren wird das bevölkerungsreichste Bundesland jetzt von einer schwarz-gelben Koalition geführt.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%