Parteitag der Linken: Wagenknecht bekommt Torte ins Gesicht

Parteitag der Linken: Wagenknecht bekommt Torte ins Gesicht

, aktualisiert 28. Mai 2016, 12:37 Uhr
Bild vergrößern

Angriff mit einer Sahnetorte: Aufgrund ihrer Aussagen zur Flüchtlingspolitik bekam Sahra Wagenknecht Gebäck ins Gesicht.

Quelle:Handelsblatt Online

Gebäck-Attacke auf dem Parteitag der Linken: Fraktionschefin Sahra Wagenknecht bekam in Magdeburg eine Torte ins Gesicht. Antifaschistische Aktivisten wollten damit gegen ihre Äußerungen zur Flüchtlingspolitik protestieren.

BerlinDie Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Linken-Parteitag in Magdeburg mit einer Torte beworfen worden. Zu der Aktion bekannte sich eine „Antifaschistische Initiative „Torten für Menschenfeinde“. Die Aktivisten gingen an Wagenknecht vorbei, die in der ersten Reihe der Parteitagshalle saß und warfen ihr die Torte direkt ins Gesicht.

Wagenknecht wurde von Co-Fraktionschef Dietmar Bartsch aus der Halle begleitet. Begründet wurde die Attacke in einem ausgeteilten Zettel mit Wagenknechts Position, dass nicht alle Flüchtlinge nach Deutschland kommen könnten.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%