Präsident des Bankenverbandes: "Griechenland kann Schulden nicht zurückzahlen"

Präsident des Bankenverbandes: "Griechenland kann Schulden nicht zurückzahlen"

von Cornelius Welp

Der Präsident des Bundesverbands deutscher Banken, Andreas Schmitz, fordert, dass Banken die Staatsanleihen in ihren Bilanzen künftig mit Eigenkapital unterlegen müssen.

"Die aktuelle Situation zeigt, dass die Nullanrechnung die Wirklichkeit nicht sauber widerspiegelt", sagte Schmitz im Interview mit der WirtschaftsWoche. Derzeit zählen Kredite der Banken an die öffentliche Hand nicht zum Risikovermögen und bleiben bei der Berechnung der Eigenkapitalquoten außen vor. Dadurch sparen die Banken Geld, zugleich können Staaten ihre Anleihen leichter bei den Instituten unterbringen. "Das Thema packt die Politik nicht an, weil es sie selbst betrifft", kritisiert Schmitz und wirft dem akutellen Krisenmanagement der Regierungen "kurzfristige Beliebigkeit vor".

Schmitz appellierte an die Politik, die Zahlungsunfähigkeit Griechenlands einzugestehen. "Griechenland kann seine aktuellen Schulden über Generationen nicht zurückzahlen", so der Bankenpräsident. Das sei eine Tatsache, die sich nicht mehr ignorieren lasse.

Anzeige

Die neuen Pläne der Regierungen, Banken notfalls zwangsweise mit frischem Eigenkapital auszustatten, lehnt Schmitz ab, weil dies für zusätzliche Unruhe auf den Märkten sorgen würde. Die Krise dürfte dadurch laut Schmitz an Fahrt zunehmen, weil die Staatsverschuldung weiter steige. "Zwangsrekapitalisierungen lösen die politische Vertrauenskrise nicht", sagte Schmitz.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%