Regierungsbildung in Sachsen-Anhalt: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen

Regierungsbildung in Sachsen-Anhalt: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen

, aktualisiert 02. April 2016, 14:05 Uhr
Bild vergrößern

Acht Delegierte des Sonderparteitages der SPD stimmten gegen Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und der CDU.

Quelle:Handelsblatt Online

Die SPD in Sachsen-Anhalt hat auf einem Sonderparteitag für Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen gestimmt. Am Freitag hatten sich bereits die Grünen für Koalitionsverhandlungen ausgesprochen.

HallDie SPD in Sachsen-Anhalt hat am Samstag den Weg für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen freigemacht. Auf einem Sonderparteitag stimmte die große Mehrheit der rund 100 Delegierten für die Verhandlungen. Acht Delegierte stimmten dagegen, zwei enthielten sich. Am Vorabend hatten bereits die Grünen für Koalitionsverhandlungen gestimmt. Da auch die CDU die Gespräche befürwortet, können sie nun am Montag beginnen.


Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%