Schlag auf Schlag: Das sind die Regeln

Zwei Redakteure der WirtschaftsWoche liefern sich einen verbalen Schlagabtausch zu aktuellen Themen. Wer gewinnt, entscheiden Sie. Das sollten Sie vorab wissen.

Spontan reagieren, mit Argumenten überzeugen und sich vom Zeitdruck nicht stressen lassen. Das sind die Herausforderungen der Kandidaten bei Schlag auf Schlag. Einmal pro Woche liefern sich Chefvolkswirt Malte Fischer und US-Korrespondent Tim Rahmann einen verbalen Schlagabtausch zu aktuellen Themen. Wie schon bei den ersten beiden Staffeln haben sich die Streithähne im Vorfeld auf eine Handvoll Themen geeinigt, die diskussionswürdig und von aktueller Bedeutung sind. Vorab ist den Duellanten nur die grobe Position des Gegenüber bekannt (etwa: für Auslandseinsätze der Bundeswehr/ gegen militärisches Engagement) – weitere Absprachen gibt es nicht.

Die Argumente werden nicht vorab ausgetauscht, Sinn des Formats ist es, eine spontane, authentische Diskussion zu führen. Der Dialog ist nicht eingeübt, es geht darum, auf Argumente einzugehen und schnell zu reagieren, Schlag auf Schlag halt.

Anzeige

Dabei kann es natürlich auch vorkommen, dass ein Duellant mal aus der Reserve gelockt wird, dass er ins Stocken gerät. Geschnitten werden die Beiträge nicht. Authentizität ist uns in diesem Fall wichtiger als die geschliffene Rede.

Schlag auf Schlag Runde 1: Sollen wir das Schengen-Abkommen aufkündigen?

In der dritten Staffel von „Schlag auf Schlag“ liefern sich erneut zwei WiWo-Redakteure einen verbalen Schlagabtausch. Wer hat das erste Duell zum Schengen-Abkommen gewonnen?

Die erste Runde zur Frage, ob die EU das Schengen-Abkommen aufkündigen soll, hat Malte Fischer gewonnen.

Gemeinsam mit Bildredakteur Patrick Schuch und Mediengestalterin Anna Tabea Hönscheid wurden die Beiträge produziert - und die Regeln festgelegt.

  • In jeder Diskussion kommen die Streithähne je drei Mal zu Wort.
  • Jeder Wortbeitrag ist maximal 20 Sekunden lang, jeder Duellant hat folglich insgesamt rund eine Minute Redezeit.
  • Die Redezeit ergibt sich aus der Kameraführung. Ab Sekunde 20 verschwindet der erste Redner langsam aus dem Bild.
  • Die Leser/ die Zuschauer entscheiden, wer das Duell für sich gewonnen hat. Dazu gibt es ein Abstimmungstool – in der rechten Spalte auf der Spezialseite sowie unter dem Video.
  • Die Abstimmung läuft von Freitag, 9:00 Uhr, bis Donnerstag, 16:00 Uhr.
  • Das neueste Video geht jeweils am Freitag online.

Zurück zur Übersicht Schlag auf Schlag

Jede Woche liefern sich Malte Fischer und Tim Rahmann einen Schlagabtausch zu aktuellen Themen. Wen finden Sie überzeugender? Stimmen Sie ab!

Schlag auf Schlag mit Tim Rahmann und Malte Fischer
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%