Schlag auf Schlag: Runde 5: Welche Aufgaben hat der Staat?

Schlag auf Schlag: Runde 5: Welche Aufgaben hat der Staat?

Runde 5: Welche Aufgaben hat der Staat?Video abspielen
Runde 5: Welche Aufgaben hat der Staat?

Hat der Staat mehr Aufgaben, als mit Polizei und Gerichten für "law and order" zu sorgen? Oder ist der Wohlfahrtstaat das Erfolgsmodell? Zwei WiWo-Redakteure diskutieren, welcher Weg der bessere ist. Die nächste Runde startet morgen.

Skandinavier gelten als glückliches Völkchen. Das könnte daran liegen, dass in Schweden oder Norwegen viel dafür getan wird, den Bürgern das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Auch wenn die Steuern drastisch sind, profitiert die Bevölkerung vom guten Gesundheitssystem, einem engen Kita-Netz und der intakten Infrastruktur.

Aber sind solche Wohlfahrtstaaten der richtige Weg zur zufriedenen Bevölkerung? Darüber streiten Politikredakteur Tim Rahmann und Finanzkorrespondentin Saskia Littmann in der fünften Runde Schlag auf Schlag. Rahmann setzt auf law and order. Der Staat soll mithilfe von Polizei und Gerichten für Ordnung sorgen - mehr nicht. Alles andere regele sich von selbst. Das, was der Bürger an Steuern spare, könne er dann in die aus seiner Sicht wichtigen Projekte investieren.

Anzeige

Littmann glaubt nicht an den Erfolg dieser Radikalkur. Würde der Staat auf derart viel laissez-faire setzen, könnten einige Regionen in Deutschland völlig aussterben, eine Grundversorgung mit Ärzten, Kindergärten oder Schulen wäre dann nicht mehr gewährleistet.

Die Ergebnisse im Überblick

Rahmann kontert, der Staat müsse sich ja nicht um alles kümmern. Neue Ideen und Wettbewerb könnten ein Aussterben der Regionen verhindern.

In der Theorie mag das stimmen, aber Littmann mag nicht ganz dran glauben. Wohin zu viele Freiheiten führen, zeige ja das Beispiel der privaten Krankenkassen. Wer jung und fit ist, wird mit Kusshand genommen, Alte und Kranke ächzen unter den hohen Beiträgen und würden die Kasse gerne verlassen, dürfen es aber in der Regel nicht.

Wer überzeugt Sie mehr? Schauen Sie unser Video an, kommentieren Sie unter dem Artikel – und stimmen Sie ab.

Zurück zur Übersicht Schlag auf Schlag

Jede Woche liefern sich Malte Fischer und Tim Rahmann einen Schlagabtausch zu aktuellen Themen. Wen finden Sie überzeugender? Stimmen Sie ab!

Schlag auf Schlag mit Tim Rahmann und Malte Fischer

Übrigens: Die Diskussion ist – wie in der gesamten Schlag-auf-Schlag-Reihe – ungeschnitten und ungeprobt, das heißt: Das Thema und die jeweilige Position haben die Kontrahenten be- und abgesprochen, nicht aber die Argumente. Die Duellanten sollen spontan reagieren, Authentizität ist uns in diesem Fall wichtiger als die geschliffene Rede. 

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%