Schnelles Internet für alle: Breitband-Ausbau könnte 20 Milliarden Euro kosten

ThemaInternet

Schnelles Internet für alle: Breitband-Ausbau könnte 20 Milliarden Euro kosten

Bild vergrößern

In Deutschland sollen bald alle schnelles Internet haben.

Ab 2018 soll jeder Haushalt in Deutschland schnelles Internet haben. Das haben Union und SPD in den Koalitionsverhandlungen festgelegt. IT-Experten befürchten aber, dass eine Milliarde vom Bund nicht reicht.

Union und SPD wollen eine Milliarde Euro zusätzlich in schnelleres Internet in ganz Deutschland zu investieren. Dazu käme die gleiche Summe, die die Länder beisteuern würden. Schon am Sonntag hatte sich die Arbeitsgruppe geeinigt: Bis 2018 soll jeder Haushalt in Deutschland auf eine Internet-Geschwindigkeit von 50 Megabit pro Sekunde kommen. Das entspricht den schnellsten derzeit verfügbaren DSL-Anschlüssen der Deutschen Telekom. Der Ausbau beginnt im nächsten Jahr.

IT-Fachleute kritisieren das Vorhaben als nicht ausreichend. Einer Studie zufolge reichen die Pläne für den Breitbandausbau in den nächsten fünf Jahren nicht aus.

Anzeige

Drei Viertel der befragten IT-Experten gehen davon aus, dass die Datenübertragungsraten in fünf bis zehn Jahren deutlich über 100 Megabit pro Sekunde liegen müsse, heißt es in einer Umfrage von TNS Infratest im Auftrag des Bundesinnenministerium.

weitere Artikel

Bislang surfen deutsche Haushalte durchschnittlich mit nur 7,3 Megabit pro Sekunde. Laut einer Studie des TÜV Rheinland im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums belaufen sich die Kosten für den Komplettausbau auf 20 Milliarden Euro. Besonders die letzten fünf Prozent der Haushalte schlagen demnach mit überdurchschnittlich hohen Kosten zu Buche. Die Koalitionsarbeitsgruppe Wirtschaft will über einen "Bürgerfonds" mit gesicherten Renditen auch privates Kapital mobilisieren, außerdem soll die staatliche Förderbank KfW neue Programme auflegen.

Schon nächstes Jahr sollen so drei Viertel der deutschen Haushalte mit 50 Megabit versorgt werden. Der Telekommunikationsverband VATM begrüßt die Entscheidung der Koalition. Bislang habe es kaum Fördermittel gegeben, die ausschließlich für den Breitbandausbau bestimmt gewesen seien, sagte der VATM-Chef Jürgen Grützner.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%