So wählt das Netz: Beeindruckender Wahlkampfendspurt von Linke und AfD

ThemaWahlen 2017

So wählt das Netz: Beeindruckender Wahlkampfendspurt von Linke und AfD

Bild vergrößern

Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke, genießt auf Facebook hohe Popularität. Die Linkspartei und die Euro-kritische "Alternative für Deutschland" legen derzeit ein rasantes Wachstum bei der Zahl der Sympathisanten in den Sozialen Netzwerken vor.

von Tim Rahmann

Die beiden Parteien haben in den vergangenen Wochen bei der Zahl der Facebook-Fans massiv zugelegt. Auch bei Twitter schlagen sich Linke und AfD gut. Was sind die Gründe?

So sieht ein Endspurt aus: Während sich Union und SPD, aber auch Piraten, Grüne und FDP Richtung Wahltag schleppen, drücken die Linkspartei und die „Alternative für Deutschland“ noch einmal aufs Gas. Zumindest in den Sozialen Netzwerken mit spürbarem Erfolg. So ist die Zahl der Facebook-Fans der beiden Kleinparteien in den vergangenen 14 Tagen rasant angestiegen.

Laut Facebookkarma kommt die AfD zurzeit auf über 61.000 Facebook-Freunde. Damit haben die Euro-Kritiker im Sozialen Netzwerk bereits die CDU, SPD, FDP, Grüne und die Linke überholt. Einzig die Piraten sind mit ihren über 83.000 Fans noch vor der AfD.

Anzeige

FanPage Radar: Entwicklung der Facebook-Likes zwischen dem 12.06.2013 - 09.09.2013 Quelle: Fanpagekarma.com

Hellblau und Pink im Aufwind: Die AfD und die Linke konnten auf Facebook in den vergangenen Wochen viele neue Fans begrüßen. (für eine vergrößerte Ansicht bitte klicken)

Bild: Fanpagekarma.com

Allein in den vergangenen 24 Stunden sind über 900 Fans hinzu gekommen. Die zweitmeisten Zuwächse verzeichnet die offizielle Seite der Linkspartei. Sie gewinnt derzeit pro Tag immerhin über 300 Fans und liegt mit fast 40.000 Unterstützern auf Facebook fast gleichauf mit CDU (44.500 Fans) und Grüne (41.700 Fans) – und weit vor der FDP (22.818 Fans). Auch bei Twitter kommen die Euro-Kritiker – wie bereits berichtet – gut weg. Tweets zur AfD werden am vierthäufigsten diskutiert. Anders als bei Union und SPD, über die noch häufiger gesprochen wird, sind ein beachtlicher Teil der Nachrichten positiv. Nur über die Piraten wird auf Twitter noch wohlwollender gesprochen, als über die AfD. Was sind die Gründe für die positive Resonanz auf Twitter und das rasante Wachstum der Kleinparteien auf Facebook? Sind die Bürger zunehmend genervt vom langweiligen Wahlkampf der Volksparteien und dem ausgeglichenen TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Herausforderer Peer Steinbrück – oder sind sie euphorisiert durch die Spitzenkandidaten von AfD und Linke?

Der Datenspezialist Attensity hat für die WirtschaftsWoche einen Blick auf die Facebook-Seiten der Parteien und (sofern vorhanden) deren Spitzenkandidaten geworfen. Bei der „Alternative“ sind vor allem die Statusmeldungen beliebt, die den Zuwachs der Facebook-Fans zeigen. Ein blaues Foto mit dem berühmten „Daumen-hoch“-Symbol und der Zahl 60.000 (für die Zahl der Fans) wurde in den vergangenen 14 Tagen über 5300 Mal geliked und über 700 Mal kommentiert. Während sich die Facebook-Fans der AfD so als Bewegung verstehen können, die immer neue Anhänger gewinnt, kann die Partei gleichzeitig dem Vorurteil, die AfD zu wählen sei eine Verschwendung der Stimme, da die Partei an der fünf-Prozent-Hürde scheitern und nicht in den Bundestag einziehen werde, gute Argumente entgegenstellen.

Bernd Lucke "Europa ist mit dem Euro einen Schritt zu weit gegangen"

AfD-Sprecher Bernd Lucke möchte die Währungsunion auflösen und die Krisenstaaten in die Insolvenz schicken. An der europäischen Integration aber wolle er festhalten. „Alles, was in Europa sinnvoll ist, bleibt.“

Quelle: dpa

Inhaltlich punktet die AfD auf Facebook mit Themen zur Euro-Rettungspolitik („Das Ende der Euromantik“) und mit der klaren Haltung, Fundamentalopposition zu betreiben („Es gibt von uns keinerlei Koalitionsangebote“). Diese Beiträge wurden rund 2400 bzw. 3291 Mal positiv bewertet.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%