SPD-Bundestagsabgeordnete: Müntefering offenbar auf Liste des türkischen Geheimdienstes

SPD-Bundestagsabgeordnete: Müntefering offenbar auf Liste des türkischen Geheimdienstes

, aktualisiert 29. März 2017, 15:28 Uhr
Bild vergrößern

Wurde die SPD-Bundestagsabgeordnete ausgespäht?

Quelle:Handelsblatt Online

Die Spionage-Affäre weitet sich aus: Der türkische Geheimdienst MIT spioniert offenbar auch deutsche Politiker aus. Darunter soll die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering sein.

BerlinDie SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering steht einem Medienbericht zufolge auf der Namensliste des türkischen Geheimdienstes MIT. Die Sozialdemokratin sei in der Rubrik „Machtzentren und Nichtregierungsorganisationen“ mit angeblich „guten Beziehungen“ zur Gülen-Bewegung aufgeführt, berichteten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR am Mittwoch.

Das Innenministerium hatte zuvor in der Bundestags-Fragestunde lediglich bestätigt, dass ein Mitglied des Bundestags und eine weitere Politikerin auf der Liste stünden. Bei der zweiten Person soll es sich den Berichten zufolge um eine CDU-Politikerin aus dem Berliner Abgeordnetenhaus handeln.

Anzeige

Türkische Agenten stehen im Verdacht, dass sie angebliche Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland ausspioniert haben. Offenbar in der Hoffnung auf Unterstützung der deutschen Seite hatte der MIT dem BND-Präsidenten Bruno Kahl im Februar eine Liste mit mehr als 300 Namen überreicht.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%