SPD: Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat und legt Parteivorsitz nieder

SPD: Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat und legt Parteivorsitz nieder

, aktualisiert 24. Januar 2017, 15:15 Uhr
Bild vergrößern

Der SPD-Vorsitzende wird nicht Kanzlerkandidat – und legt den Parteivorsitz laut einem „Zeit“-Bericht nieder.

Quelle:Handelsblatt Online

Die K-Frage der SPD ist offenbar entschieden: Sigmar Gabriel wird einem Medienbericht zufolge auf eine Kanzlerkandidatur verzichten – und auch als Parteivorsitzender der Sozialdemokraten abtreten.

Hamburg/BerlinSigmar Gabriel wird nicht als Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl im September antreten. Er wird auch den SPD-Parteivorsitz niederlegen und vom Bundeswirtschaftsministerium ins Auswärtige Amt wechseln. Diese Entscheidung wird Gabriel der engsten Parteiführung am Dienstagabend mitteilen. Das berichtet „Zeit Online“.

Mehr dazu in Kürze bei Handelsblatt Online

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%