SPD: Parteivorstand benennt Schulz als Kanzlerkandidaten

SPD: Parteivorstand benennt Schulz als Kanzlerkandidaten

, aktualisiert 29. Januar 2017, 11:52 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

BerlinDer SPD-Parteivorstand hat am Sonntag den bisherigen Präsidenten des Europaparlaments, Martin Schulz, als Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl am 24. September nominiert. Das Votum sei einstimmig gefallen, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters von einem Teilnehmer.

Auf einem Sonderparteitag voraussichtlich im März soll der 61-Jährige förmlich zum Spitzenkandidaten und Parteichef gewählt werden.

Anzeige

Bereits die Ankündigung, dass Schulz Kanzlerkandidat werde, habe in der Partei eine Aufbruchstimmung ausgelöst, sagte die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer bereits vor der Abstimmung. „Ich bin ganz sicher, dass er der Partei einen wirklichen Ruck gibt.„ Schulz habe eine „große Lust und den Ehrgeiz, das Kanzleramt zu erringen“. Das sei die Voraussetzung für einen erfolgreichen Wahlkampf.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%