Städtetest 2010: Jena ist die beste Stadt im Osten

Städtetest 2010: Jena ist die beste Stadt im Osten

Bild vergrößern

Albrecht Schrötter, Oberbürgermeister von Jena

Der heutige Weltkonzern Carl Zeiss macht Jena zu einem starken Wirtschaftsstandort. Es bleibt aber noch Luft nach oben.

Vor rund 160 Jahren gründete ein junger Unternehmer namens Carl Zeiss eine kleine mechanische Werkstatt – und von den Früchten dieser Arbeit lebt die Stadt in Thüringen immer noch. Der heutige Weltkonzern Zeiss sorgte mit dafür, dass Jena nach der Wende zu einem vergleichsweise starken Wirtschaftsstandort wurde. Im Ranking der 100 größten kreisfreien Städte schafft Jena immerhin Platz 33 – und ist damit die beste ostdeutsche Stadt im Test.

Das Erfolgsrezept: Die Fachkräfte für die dominierenden Branchen Optik, Medizintechnik, Solar, Biotechnologie und Softwareentwicklung werden zu einem großen Teil an Universität und Fachhochschule selbst ausgebildet. Rund 26 Prozent der Beschäftigten haben einen Hochschulabschluss, damit liegt Jena nur knapp hinter Spitzenreiter Erlangen.

Anzeige

Die guten Jobchancen machen sich auch bei der Bevölkerungszahl bemerkbar: Jena wächst, und Oberbürgermeister Albrecht Schröter (SPD) freut sich über neue Kitas und Schulen. Bei der Wirtschaftsleistung je Einwohner ist jedoch noch viel Luft nach oben. Hier reicht es nur für Platz 58. Auch bei der Kaufkraft hinken die Jenaer hinterher. Im Schnitt 14.531 Euro hatte jeder Bürger 2008 zur Verfügung – Platz 98.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%