Steuerpolitik-Trendwende: Steuervereinfachung: Stuttgarter Fünf-Punkte-Plan

Steuerpolitik-Trendwende: Steuervereinfachung: Stuttgarter Fünf-Punkte-Plan

von Christian Ramthun

Im Zuge der geplanten Steuervereinfachung präsentiert der baden-württembergische Finanzminister Willi Stächele (CDU) einen Fünf-Punkte-Plan.

Damit wolle sich die Landesregierung „beim Mittelstand für Verbesserungen einsetzen“, sagte Stächele der WirtschaftsWoche. Für Beschäftigte fordert Stächele eine Pauschale fürs häusliche Arbeitszimmer und eine Vereinfachung beim Dienstwagen; hier soll die 0,03-Prozent-Regel für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit gemeinsam mit der Pendlerpauschale von 30 Cent gestrichen werden. Für Kleinstanleger soll es eine abgeltungssteuerfreie Bagatellgrenze von zehn Euro Zinsen pro Konto geben.

Zum baden-württembergischen Entlastungskatalog zählen für Kleinunternehmer eine Beibehaltung der Ist-Besteuerungsgrenze von 500.000 Euro Umsatz, bis zu der die Umsatzsteuer erst nach Zahlungseingang überwiesen werden muss. Schließlich fordert Stächele in der WirtschaftsWoche auch, die Grenze für Sofortabschreibungen bei Wirtschaftsgütern von 150 auf 410 Euro anheben.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%