Umstrittene Zahlungen: Hebammenverband in der Kritik

exklusivUmstrittene Zahlungen: Hebammenverband in der Kritik

Bild vergrößern

Die Informationspolitik des Deutschen Hebammenverbands wird von vielen Seiten kritisiert.

von Florian Zerfaß und Saskia Littmann

Der Deutsche Hebammenverband (DHV) profitiert offenbar von Versicherungsabschlüssen, gegen die Hebammen im Sommer wegen der hohe Beiträge zur Berufshaftpflicht demonstriert haben.

Während viele Hebammen im vergangenen Sommer gegen hohe Beiträge zur Berufshaftpflicht demonstriert haben, profitiert der Deutsche Hebammenverband (DHV) offenbar von den Versicherungsabschlüssen. Denn der zwischengeschaltete Versicherungsmakler leitet aus seiner Provision gut eine halbe Million Euro pro Jahr an den DHV. "Wenn der Verband in so großem Umfang von Provisionen profitiert, wirft das Fragen auf", sagte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn, der WirtschaftsWoche. "Ich würde mir da mehr Transparenz wünschen."

Im Mai hatte Spahn im Gesundheitsausschuss die Hebammen-Vertreterin gefragt, ob für die Vermittlung von Haftpflichtversicherungen Provisionen an den Verband flössen. Die DHV-Vertreterin wies das zurück und kündigte "rechtliche Schritte gegen diese Verleumdung" an.

Anzeige

Jetzt rechtfertigt sich der Verband, der ab Dienstag seine jährliche Bundesdelegiertentagung veranstaltet, auf Nachfrage, es handele sich nicht um Provisionen, sondern um Bearbeitungsgebühren, weil der DHV die Beiträge einziehe und Policen ausstelle. Die Verwendung des Geldes ist jedoch nicht nachprüfbar. Für angeblich vier Vollzeit-Versicherungsfachangestellte findet sich im Haushaltsplan des DHV kein solcher Posten. Der Verband erklärte gegenüber der WirtschaftsWoche, der von der Bundesdelegiertenkonferenz beschlossene Plan sei vorläufig, man nehme "keine Stellung zu einzelnen Positionen".

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%