Verbraucherschutz: Aigner schickt Verbraucherlotsen an den Start

Verbraucherschutz: Aigner schickt Verbraucherlotsen an den Start

Bild vergrößern

Auf 13 Stellen beantworten die Verbraucherlotsen Fragen, die telefonisch, per E-Mail oder per Fax gestellt werden. Ratsuchende Bürger sollen so schnell die richtigen Informationsquellen finden.

Ein neues Serviceangebot von Bundesministerin Ilse Aigner soll Konsumenten helfen, sich zurechtzufinden. Anders als Verbraucherzentralen geben die Lotsen aber keine Rechtsberatung.

Bei Fragen zu Verbraucherthemen wie Ernährung, Einkauf oder Finanzen gibt es eine neue zentrale Anlaufstelle. Ein "Verbraucherlotse", der am Montag an den Start ging, verspricht kompetenten Rat bei den vielfältigsten Problemen. Hinter dem neuen Serviceangebot steht die Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft in Bonn. Auf 13 Stellen beantworten speziell geschulte Mitarbeiter Fragen, die telefonisch, per E-Mail oder per Fax gestellt werden. Ratsuchende Bürger sollen so schnell die richtigen Informationsquellen finden.

Telekommunikation Knoten in der Warteschleife

Um die kostenlose Warteschleife ist ein politischer Streit entbrannt. Eine neue Gesetzesvorschrift stößt auf große Vorbehalte in der Industrie. Die betroffenen Unternehmen sprechen von Chaos und fürchten große Einbußen.

Telefon Quelle: Fotolia

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) versicherte: "Der Verbraucherlotse weiß Antworten auf drängende Verbraucherfragen und weist den richtigen Weg." Ein Anruf reiche aus, und der Verbraucher erhalte rasch die gewünschte Information oder werde ohne Umwege an die richtigen Stellen gelotst. Dabei grenze sich der neue Service klar von bestehenden Angeboten ab. Anders als zum Beispiel bei den dafür zuständigen Stellen der Verbraucherzentralen erfolge keine Rechtsberatung.

Anzeige

Weitere Artikel

Das Bundesverbraucherministerium erfüllt mit dem Vorhaben die Koalitionsvereinbarungen. Darin ist die Einrichtung eines Verbrauchertelefons mit Lotsenfunktion vorgesehen. Geplant sei, den Verbraucherlotsen über die Behördenrufnummer 115 erreichbar zu machen. Dann könnten die Servicecenter der Kommunen Fragen direkt an den Verbraucherlotsen weiterleiten. Auch sei das Ziel, die Verbraucheranfragen und ‑hinweise zeitnah auszuwerten, um möglichst schnell auf aktuelle Themen reagieren zu können.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%