Vorschlag der Jungen Union: Julis Frankfurt lehnen Umbenennung in Helmut-Kohl-Flughafen ab

Vorschlag der Jungen Union: Julis Frankfurt lehnen Umbenennung in Helmut-Kohl-Flughafen ab

, aktualisiert 20. Juni 2017, 16:09 Uhr
Bild vergrößern

„Das Drehkreuz Europas.“

Quelle:Handelsblatt Online

Die Junge Union Hessen fordert, den Frankfurter Flughafen in Helmut-Kohl-Flughafen umzubenennen. Handelsblatt-Facebook-User finden die Idee mehrheitlich gut. Die lokalen Jungen Liberalen positionieren sich deutlich.

FrankfurtDer Landesvorsitzende der Jungen Union Hessen, Stefan Heck, ist deutlich: „Wir wollen, dass das Drehkreuz Europas den Namen Helmut Kohl trägt.“ Mit „Drehkreuz Europas“ meint er den Frankfurter Flughafen. Sein Landesverband hat zusammen mit der Jungen Union Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg die Forderung auf Facebook veröffentlicht. Das Handelsblatt-Social-Media-Team nahm das zum Anlass, seine Nutzer zu fragen: Gute Idee oder Unsinn? Sechs Stunden nach der Umfrage lagen die Befürworter mit 196 zu 157 Stimmen vorne.

Außerdem markierte das Social-Media-Team die bundesweiten Jugendorganisationen der anderen Parteien und fragte sie um deren Meinung. Die Jungen Liberalen Frankfurt antworteten klipp und klar: „Wir lehnen das ab.“ Die „Partei Pinneberg“ schlug vor, dass man den Flughafen lieber in „Ikarus Flughafen Frankfurt“ umbenennen sollte, da Europa auch eine Erfindung der Griechen sei. Der Name Ikarus stammt aus der griechischen Mythologie: Der Legende nach floh er mit der Hilfe von Flügeln aus Wachs von einer Insel, kam aber der Sonne zu nahe und stürzte ins nach ihm benannte Ikarische Meer.

Anzeige

Weitere markierte Organisationen haben sich noch nicht gemeldet. Die Nutzerin Alexandra Mancuso machte jedoch einen ganz anderen Vorschlag:

Was sagen Sie? Teilen Sie uns Ihre Meinung unter dem Facebook-Post mit.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%