Wahljahr: Doch gemeinsamer Wahlkampf von CDU und CSU

Wahljahr: Doch gemeinsamer Wahlkampf von CDU und CSU

Die CSU will den Bundestagswahlkampf gemeinsam mit der CDU führen. „Wir werden ein gemeinsames Wahlprogramm machen“, sagt der neue CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt.

„Denn die Menschen wollen natürlich wissen, welches sind die gemeinsamen Ziele, die ihr in Berlin durchsetzen wollt?“ Damit hat sich die CSU nun offenbar festgelegt. In Hintergrundkreisen hatten CSU-Abgeordnete in letzter Zeit mehrfach angedeutet, die CSU werde den Bundestagswahlkampf in Bayern notfalls auch ohne die CDU führen, falls diese nicht größere Zugeständnisse als bisher an die Schwesterpartei mache, etwa im Streit um Steuersenkungen. 

Dobrindt  glaubt nicht, dass die Stärke der FDP seiner Partei schaden könnte. „Die Menschen trauen uns nach wie vor die größte Kompetenz  in Sachen Wirtschaft zu.“ Sie würden schnell merken, dass in der Krise die Stabilität nur durch soziale Marktwirtschaft geschaffen werden könne. „Die FDP kann nur eines: Den Markt. Das ist zu wenig“, so Dobrindt.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%