Wahlumfrage: SPD liegt 12 Prozentpunkte hinter CDU/CSU

Wahlumfrage: SPD liegt 12 Prozentpunkte hinter CDU/CSU

, aktualisiert 17. Mai 2017, 08:25 Uhr
Bild vergrößern

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat sieht sich mit fallenden Umfragewerten konfrontiert.

Quelle:Handelsblatt Online

Noch vor der Landtagswahl in NRW war der aktuelle Stern-RTL-Wahltrend erhoben worden. Aus diesem geht hervor, dass die Kluft zwischen CDU und SPD zunehmend größer wird. Auch die Kanzlerin selbst hat großen Vorsprung.

BerlinDie SPD hat einer Umfrage zufolge in der Wählergunst deutlich eingebüßt. Das zeigt der am Mittwoch vorgelegte Stern-RTL-Wahltrend, der noch vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am Sonntag erhoben wurde. Demnach verloren die Sozialdemokraten im Bund drei Prozentpunkte auf 26 Prozent. Die CDU/CSU hingegen legte im Vergleich zur Vorwoche zwei Punkte zu auf 38 Prozent.

Die FDP gewann einen Punkt auf acht Prozent. Keine Veränderungen gab es bei Linkspartei (acht Prozent) sowie Grünen und AfD (jeweils sieben Prozent). Wenn der Kanzler direkt gewählt werden könnte, würden sich laut Umfrage des Forsa-Instituts 50 Prozent aller Wahlberechtigten für Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) entscheiden und 24 für den SPD-Kandidaten Martin Schulz.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%