WirtschaftsWoche-Streitgespräch: Christian Lindner stellt sich der Schicksalsfrage

WirtschaftsWoche-Streitgespräch: Christian Lindner stellt sich der Schicksalsfrage

Bild vergrößern

Am 25. April stellt sich der FDP-Spitzenkandidat für die NRW-Wahl Christian Lindner den Fragen von Roland Tichy, Chefredakteur der WirtschaftsWoche, und Karl-Rudolf Korte, Direktor der NRW School of Governance an der Universität Duisburg-Essen.

„Braucht Deutschland noch den politischen Liberalismus?“. Diese Frage diskutiert WirtschaftsWoche-Chefredakteur Roland Tichy mit Christian Lindner, dem FDP-Spitzenkandidaten in NRW. Seien Sie dabei.

Seit über einem Jahr befindet sich die FDP im freien Fall. In den vergangenen zwölf Monaten haben die Liberalen bei sechs Landtagswahlen herbe Schlappen kassiert. Ende März, bei den Landtagswahlen im Saarland, bekam die Partei von Theodor Heuss, Hans-Dietrich Genscher & Co. gerade einmal 1,2 Prozent der Stimmen und lag noch hinter der Familienpartei.

„Braucht Deutschland noch den politischen Liberalismus?“: Diese Frage diskutiert Roland Tichy, Chefredakteur der WirtschaftsWoche, mit dem FDP-Spitzenkandidaten für die NRW-Wahl Christian Lindner und Karl-Rudolf Korte, Direktor der NRW School of Governance an der Universität Duisburg-Essen. Sie analysieren die Ursachen des Niedergangs und besprechen, wie die Liberalen wieder zu einer bestimmenden Kraft in Deutschland werden können.

Anzeige

Wir laden Sie ein, bei der Diskussion am Mittwoch, 25. April, live dabei zu sein. Die Veranstaltung in den Räumen von Kerkhoff Consulting in Düsseldorf, Elisabethstraße 11 beginnt um 18.30 Uhr mit einem Sektempfang.

Wir bitten um ihre Zusage bis Dienstag, 17. April, per Mail an veranstaltung@wiwo.de

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%