BGA-Präsident Börner: EU-Kommission muss Strafzölle auf chinesische Solarmodule auslaufen lassen

ThemaSolarenergie

exklusivBGA-Präsident Börner: EU-Kommission muss Strafzölle auf chinesische Solarmodule auslaufen lassen

Bild vergrößern

Solaranlagen aus China

von Silke Wettach und Henning Krumrey

Im Handelsstreit um chinesische Solarmodule warnt der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, angesichts der von China eingeleiteten Gegenmaßnahmen vor einer weiteren Eskalation.

Er fordert von der EU einen Rückzieher bei den Strafzöllen. „Niemand hat ein Interesse daran, dass es zu einem ernsten Handelskonflikt oder gar Handelskrieg kommt“, sagte Börner. „Notfalls ruft Präsident Obama bei den Beteiligten an, denn das würde auch die Interessen der USA in Mitleidenschaft ziehen.“ Börner setzt auf Gesichtswahrung beider Seiten: „Ich erwarte, dass sich die Chinesen jetzt kurz aufregen, ein paar Gegenmaßnahmen ergreifen und die EU-Kommission die Strafzölle in ein paar Wochen still auslaufen lässt.“ Zur Not droht Börner mit den gesamtwirtschaftlichen Folgen, falls die EU bei ihrer harten Haltung bliebe. „So verbohrt kann doch kein Beamter in Brüssel sein: Wenn man Deutschland Fesseln beim Export anlegt, können wir Südeuropa nicht retten.“
Ein Handelskrieg würde deutsche Hersteller am stärksten treffen. Vergangenes Jahr lieferten sie Waren im Wert von 66,6 Milliarden Euro nach China – fast die Hälfte des EU-Exports von 143,9 Milliarden Euro.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%