Erneuerbare Energie: Sonnenstrom aus Griechenland noch vor 2015

exklusivErneuerbare Energie: Sonnenstrom aus Griechenland noch vor 2015

Bild vergrößern

Giorgos Papakonstantinou

von Henning Krumrey

Griechenlands Umweltminister Giorgos Papakonstantinou wirbt bei europäischen und vor allem deutschen Investoren und Energiekonzernen, sich am Aufbau von Solarkraftwerken in Griechenland zu beteiligen.

Noch vor 2015 solle Solarstrom aus Griechenland nach Europa fließen, sagte Papakonstantinou in einem Interview mit der WirtschaftsWoche. Dazu gründe Griechenland die Helios SA als staatliches Unternehmen, das dann Joint Ventures mit privaten Investoren zum Bau der einzelnen Solarkraftwerke bilde. „Bis Ende des Jahres schließen wir alle administrativen Vorbereitungen ab. Bis Ende 2013 geht die erste Anlage mit 300 Megawatt in Betrieb, um zu zeigen: Es funktioniert.“

weitere Links zum Artikel

Anschließend wolle Helios mit Partnern massiv investieren. „In Phase eins installieren wir 1,5 Gigawatt.“ Das Stromnetz reiche „für die erste Phase völlig aus“, so der Umweltminister. „Ein Gesetz für einfachere Genehmigungen bei Schlüsselprojekten verabschieden wir in diesen Wochen. Der Investor muss dann nichts mehr dazu tun, er erhält von uns komplett genehmigtes Gelände, das sich im öffentlichen Besitz befindet. Er kann sofort starten.“

Anzeige

In der zweiten Phase müsse der Solarstrom so effizient hergestellt werden, dass er ohne Subventionen konkurrenzfähig sein könne. „In der zweiten Phase ab 2017, wenn die Einspeisevergütungen in Mitteleuropa auslaufen, müssen wir zum dann geltenden Strompreis liefern – das klappt aufgrund unserer günstigen Bedingungen.“ Interessenten für eine Zusammenarbeit mit Helios seien Unternehmen wie ABB und Siemens, Hersteller von Solarmodulen sowie Energieversorger.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%