ESM-Chef Regling: „Schauen wir einmal, ob der Brexit überhaupt kommt“

exklusivESM-Chef Regling: „Schauen wir einmal, ob der Brexit überhaupt kommt“

Bild vergrößern

Klaus Regling, Chef des europäischen Rettungsschirms ESM.

von Silke Wettach

Klaus Regling zweifelt am Austritt der Briten aus der EU. "Wir stehen erst am Anfang eines sehr langen Prozesses, viel kann noch passieren", so der Chef des europäischen Rettungsschirms.

Klaus Regling, Chef des europäischen Rettungsschirms ESM, bezweifelt, dass die Briten aus der EU austreten werden. „Schauen wir einmal, ob der Brexit überhaupt kommt“, sagte er der WirtschaftsWoche. „Wir stehen erst am Anfang eines sehr langen Prozesses, viel kann noch passieren.“
Regling, zuvor Spitzenbeamter im Bundesfinanzministerium und in der EU-Kommission, verweist darauf, dass bei dem Brexit-Referendum die wirtschaftlichen Konsequenzen eines EU-Austritts Großbritanniens nicht im Mittelpunkt standen: „Die Abstimmung in Großbritannien war vor allem von Emotionen geprägt. Vielleicht ist in dieser Frage das letzte Wort noch nicht gesprochen.“

ESM-Chef Klaus Regling Junckers Vorstoß zur schnellen Erweiterung der Eurozone unrealistisch

Klaus Regling, Chef des europäischen Rettungsschirms ESM, hält die Forderung von EU-Kommissionspräsident Juncker, die Eurozone nach dem Brexit-Referendum schnell zu erweitern, für unrealistisch.

ESM-Chef Regling Quelle: dpa
Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%