EU-Gelder: Israel soll sich bei Forschung stärker beteiligen

ThemaNaher Osten

exklusivEU-Gelder: Israel soll sich bei Forschung stärker beteiligen

Bild vergrößern

Israel soll sich stärker an der EU-Finanzierung von Forschungsarbeiten beteiligen

von Christian Schlesiger

Die EU will Israel dazu drängen, sich stärker an der EU-Finanzierung von Forschungsarbeiten israelischer Wissenschaftler zu beteiligen.

Die EU will Israel dazu drängen, sich stärker an der EU-Finanzierung von Forschungsarbeiten israelischer Wissenschaftler zu beteiligen. Nach Informationen der WirtschaftsWoche verhandelt die EU-Kommissarin für Forschung und Innovation, Máire Geoghegan-Quinn, derzeit mit Israel über einen höheren Eigenanteil des Landes.

Anzeige

Von 2007 bis 2013 hat die EU Arbeiten israelischer Forscher mit 741 Millionen ­Euro gefördert, beispielsweise Projekte zur Krebsbekämpfung und zur Erforschung neuer Wege, Lebensmittel sicherer zu machen. Üblicherweise zahlen die Empfängerländer europäischer Forschungsgelder außerhalb der EU Eigenbeträge in etwa gleicher Höhe. Im Fall Israel lag der Eigenbeitrag nach Informationen der WirtschaftsWoche aber nur bei 534 Millionen Euro. Damit hat die EU die israelischen Forscher seit 2007 mit rund 207 Millionen Euro subventioniert.

In den Gesprächen mit der israelischen Regierung über die Details des Ende 2013 gestarteten Nachfolgeprogramms Horizont 2020 will Geoghegan-Quinn nun einen deutlich höheren Eigenanteil Israels durchsetzen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%