Eurokrise: Griechenland ist auf dem Weg zur Militärjunta

KommentarEurokrise: Griechenland ist auf dem Weg zur Militärjunta

von Frank Doll

In Italien und Griechenland brodelt es: Während in Italien die Regierung wackelt, wandert in Griechenland eine gesamte Partei in den Knast.

Zwei Wochen nach dem Beitrag die "Euro-Rettung hat keine Chance“ lässt Silvio Berlusconi die Regierungskoalition in Italien und vielleicht am Ende auch die gesamte Euro-Zone platzen. So weit, so schlecht. Aber was gerade in Griechenland passiert, ist langfristig für Europa mindestens ebenso wichtig.

Dort wollten sich 18 Abgeordnete der Neonazi-Partei "Goldene Morgendämmerung" aus dem Parlament verabschieden. Das hätte die Gefahr einer Nachwahl und damit den Sieg der Anti-Euro-Partei "Syriza" heraufbeschworen. Deswegen hat man gleich die gesamte Führungsmannschaft der drittgrößten griechischen Partei eingelocht.

Anzeige

Weitere Artikel

In der vergangenen Woche hatten bereits Militärkreise (Reservisten von Spezialeinheiten) den Rücktritt der griechischen Regierung gefordert. Weitere 14 Forderungen der Reservisten würden das Rettungsprogramm der Troika sprengen. Unter anderem gefordert wird die Konfiszierung deutschen Besitzes als Reparationsleistung für den Zweiten Weltkrieg und die Enteignung von verdächtigen griechischen Staatsbürgern mit politischen Ämtern. Griechenland ist auf dem Weg zur Militärjunta.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%