Eurokrise: Griechenland lässt Euro-Retter zappeln

Eurokrise: Griechenland lässt Euro-Retter zappeln

von Tim Rahmann

Athen ignoriert ein Ultimatum der Euro-Partner. Die politische Führung des Landes kann sich nicht auf Lohnkürzungen einigen. Bleibt Europa hart – oder fließen weitere Milliarden?

Das Urteil der Troika ist unmissverständlich: Griechenland habe seine Sparvorgaben deutlich verfehlt. Wirtschaft und Staatsapparat seien in „katastrophalen Zuständen“, schreiben die Kontrolleure der Europäischen Kommission, der Europäischen Zentralbank und des Internationalen Währungsfonds laut „Bild“ in ihrem neuesten Bericht.

Die nackten Zahlen stützen den Bericht: Der griechische Schuldenstand stieg laut Prognosen im vergangenen Jahr auf 369 Milliarden Euro, das sind 163 Prozent des BIPs. Das Leistungsbilanzdefizit lag 2011 nach Schätzungen wohl bei horrenden 27,9 Milliarden Euro.

Anzeige

Die Zweifel wachsen, ob Griechenland ob dieser Zahlen überhaupt noch zu retten ist. Fakt ist: Die Zeit drängt – und die Geduld der Geldgeber schwindet.

Bis Mitte März braucht Athen neue Milliarden der Europartner. Doch die gibt es nur, wenn das Land zu weiteren Reformen bereit ist. Sollte Athen die notwendigen Reformen nicht umsetzen, könne es nicht erwarten, „dass Solidaritätsleistungen von den anderen erbracht werden“, sagte Euro-Gruppen-Chef Jean Claude Juncker dem „Spiegel“.

Zögern und zaudern

Doch statt die Zügel anzuziehen, zögert und zaudert die politische Führung Griechenlands. Der unabhängige Ministerpräsident Lucas Papademos sowie die Parteipolitiker Antonis Samaras von den Konservativen und der sozialistische Finanzminister Evangelos Venizelos konnten sich bislang in zentralen Punkten nicht einigen.

Athen ist demnach zwar bereit, den Staat um 1,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes 2012 zu verschlanken. Doch weitere Lohnkürzungen, gefordert wird die Senkung des gesetzlichen Mindestlohns von derzeit 751 auf etwa 600 Euro, wollen sie nicht mittragen. Persönliche Interessen stehen einer Einigung im Weg.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%