Frankreich: Arbeitsminister tritt zurück

Frankreich: Arbeitsminister tritt zurück

Bild vergrößern

Frankreichs Arbeitsminister François Rebsamen hat am Mittwoch seinen Rücktritt erklärt.

Der französische Arbeitsminister François Rebsamen räumt seinen Posten und kehrt als Bürgermeister nach Dijon zurück. Die Spekulationen um seinen Nachfolger laufen.

In Zeiten von Rekordarbeitslosigkeit scheidet Frankreichs Arbeitsminister François Rebsamen aus der Regierung aus. Der 64-Jährige reichte seinen Rücktritt während der Kabinettssitzung am Mittwoch in Paris ein, wie die Regierung anschließend bekanntgab. Rebsamen geht als Bürgermeister zurück ins ostfranzösische Dijon. Dort war der Sozialist erneut gewählt worden, nachdem sein Amtsnachfolger gestorben war.

Rebsamen war seit 2014 unter Premierminister Manuel Valls für Arbeit und Soziales zuständig. Geprägt wurde diese Zeit durch immer neue Rekordzahlen bei der Arbeitslosigkeit mit aktuell 3,5 Millionen Menschen ohne Job. Frankreich hat bei schwachem Wachstum weiter Probleme mit Reformstau und hoher Verschuldung.

Anzeige

Bei der Nachfolge drehen sich die Spekulationen französischer Medien um Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll. Der 55-Jährige fungiert bisher zudem als Regierungssprecher und wird wegen seiner Nähe zu Präsident François Hollande auch „le hollandais“ genannt. Allerdings steckt Le Foll derzeit mitten in Verhandlungen mit unzufriedenen Landwirten, die wegen niedriger Milch- und Fleischpreise um ihre Existenz bangen. Auch Wirtschaftsminister Emmanuel Macron gilt als möglicher Nachfolger Rebsamens.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%