Frankreich: Verteidigungsministerin tritt zurück

Frankreich: Verteidigungsministerin tritt zurück

Bild vergrößern

Frankreich: Verteidigungsministerin tritt zurück

Frankreichs Verteidigungsministerin Sylvie Goulard tritt zurück. Der Grund ist eine Scheinbeschäftigungsaffäre.

Die französische Verteidigungsministerin Sylvie Goulard tritt angesichts von Vorermittlungen wegen Scheinbeschäftigungsverhältnissen im EU-Parlament zurück. Die prominenteste Frau im Kabinett des Präsidenten Emmanuel Macron teilte am Dienstag mit, sie wolle nicht weiter der Regierung angehören, die er nach der gewonnenen Parlamentswahl umbildet.

Macrons Kampf gegen Korruption solle nicht durch die Untersuchung gegen sie behindert werden, sagte Goulard. Sie wolle frei sein, um bei den Vorermittlungen ihren guten Glauben zeigen zu können.

Anzeige

Goulard ist eine von mehreren französischen Politikern, die verdächtigt werden, mit EU-Parlamentsgehältern Arbeit für ihre Parteien finanziert zu haben. Auch andere Kabinettsmitglieder Macrons stehen in diesem Verdacht. Sie streiten ein Fehlverhalten ab.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%